Holovis präsentiert Flying-Theater „Li-Fly“ mit liegender Flugposition

AnzeigeADC
Holovis Li-Fly Rendering
Bildquelle: Holovis

Holovis stellt mit „Li-Fly“ eine Weiterentwicklung der derzeit beliebten Flying-Theater-Attraktionen vor. Statt sitzend erleben Fahrgäste dabei liegend einen Flug vor einer großen Leinwand, sodass das Gefühl des Fliegens noch authentischer vermittelt werden soll.

AnzeigeADC

Besucher der Asian Attractions Expo 2018, die von 6. bis 8. Juni in Hong Kong stattfindet, können sich aus erster Hand über die neue „Li-Fly“-Attraktion des Herstellers Holovis informieren lassen. Der stellt seine patentierte Neuentwicklung auf der Messe erstmals öffentlich vor.

Holovis verspricht ein einzigartiges Flug-Erlebnis für bis zu 100 Fahrgäste, die durch ein neu entwickeltes 5-DOF-Bewegungssystem in Bauchlage über einen „ultra-hochauflösenden“ Dome-Bildschirm abheben.

Mit „Li-Fly“ hat Holovis den derzeit beliebten Attraktions-Typ Flying-Theater weiterentwickelt. Bisher saßen Fahrgäste in Gondeln, die sich vor einem gewölbten Bildschirm bewegen. Eine andere Weiterentwicklung der Flying-Theater stellte kürzlich Hersteller Dynamic Attractions mit dem „Flightcycle“ vor, bei dem Fahrgäste wie auf Motorrädern sitzen.

Mit dem „Voletarium“ eröffnete im vergangenen Jahr im Europa-Park Deutschlands erstes Flying-Theater.

Details über Holovis‘ „Li-Fly“ erhalten Besucher auf der Asian Attractions Expo 2018 von 6. bis 8. Juni in Hong Kong am Stand 208.

Für den nächsten Ausflug: Günstige Ticket-Angebote sichern!

Schlagworte: ,

Teile diesen Beitrag und unterstütze uns!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *