Hugos Tivoli erhält neues „Surf Ride“-Modell von KMG

Anzeige
KMG Hugos Tivoli Tsunami
Bildquelle: KMG

Hugos Tivoli, der größte reisende Freizeitpark in Norwegen, erhält für seine Tour 2020 ein neues Fahrgeschäft des niederländischen Herstellers KMG.

Anzeige

Wenn Hugos Tivoli, der größte reisende Freizeitpark in Norwegen, 2020 wieder auf Tour geht, wird er wieder einige neue Fahrgeschäfte bieten. So können sich Besucher auf ein neues Modell vom niederländischen Attraktionen-Hersteller KMG freuen: den „Tsunami“.

KMG entwickelte für Hugos Tivoli ein neues Fahrgeschäft, welches auf das von der Firma entwickelte Modell „Surf Ride“ basiert. Die neue Version der Attraktion wird unter dem Namen „Tsunami“ mit der Kirmes 2020 auf Tour gehen.

Statt einer länglichen Gondel, die sich über die Plattform erstreckt, wird es zwei kürzere Gondeln geben. Diese positionieren sich senkrecht zur Plattform und bieten auf beiden Seiten jeweils vier Plätze.

Im Jahr 2019 besuchte die Kirmes die norwegischen Städte Ottamartnan, Orkanger, Strynemessa und Oppdal. Die Reiserute für 2020 ist bisher jedoch noch nicht bekannt.

Für den nächsten Ausflug: Günstige Ticket-Angebote sichern!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.