Indische Riesenflughunde neu im Jaderpark: Exotische Tiere haben sich gut eingelebt

Anzeige
Jaderpark 2019 Indische Riesenflughunde
Bildquelle: Jaderpark, Rolf Voss

Neue Bewohner in seinen Tiergehegen kann der Jaderpark begrüßen. Vier Indische Riesenflughunde leben seit einigen Wochen auf der Anlage und haben sich in ihrem neuen Zuhause schnell eingelebt.

Anzeige

Vor wenigen Wochen traf im Frühsommer 2019 aus dem Tierpark Berlin Friedrichsfelde eine ganz besondere Fracht im Jaderpark ein. Die Zoologische Leiterin des Tierparks Jaderberg war persönlich in die Hauptstadt gefahren, um vier Indische Riesenflughunde an die Nordsee zu holen. Ihr neuer Lebensraum ist das Tropenhaus des Parks, welches sie sich gemeinsam mit dem, hier schon viele Jahre lebenden, Zwergflusspferd teilen.

Um den Neulingen Zeit und Ruhe zu geben, ihre neue Heimat kennenzulernen, wurde das Haus während der Eingewöhnung für Besucher geschlossen. Schnell konnten sich das Männchen und die drei Weibchen im dichten Pflanzenwuchs orientieren. Futterstellen, wo Früchte und Fruchtsäfte vorbereitet waren, wurden postwendend entdeckt. Nachdem die Flughunde sich inzwischen problemlos an ihr neues Zuhause gewöhnt haben, dürfen nun auch die Besucher des Parks die Tiere in Augenschein nehmen.

Selbstredend können sich die fliegenden Säugetiere frei im Inneren des Hauses bewegen. Da tagsüber allerdings lieber ein Nickerchen gehalten wird, kann man sie eher kopfüber im tropischen Pflanzengewirr finden. Mit einer Flügelspannweite von bis 145 Zentimetern ist der Indische Riesenflughund eine der drei größten Arten weltweit. Wie Fledermäuse gehören auch Flughunde zu den Säugetieren und bilden die gemeinsame Ordnung der Fledertiere.

Wie der Name sagt, sind der indische Subkontinent und Südostasien die Heimat der Tiere. Hier findet man sie im feuchtwarmen Regenwald, wo früchtetragende Bäume zu finden sind. In der Natur liegt die Lebenserwartung bei maximal 18 Jahren. Unter Haltungsbedingungen konnte ein Altersrekord von 30 Jahren erreicht werden.

Jetzt neu: Erfahrungen teilen und Jaderpark bewerten!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *