Freizeitanlage in ehemaligem Sägewerk im fränkischen Pottenstein geplant

Anzeige
Pottenstein Felsenbad von oben
Bildquelle: Tourismusbüro Pottenstein

Auf dem Gelände eines früheren Sägewerks im fränkischen Pottenstein ist eine Freizeitanlage geplant. Entstehen sollen dort unter anderem ein Bereich für Adventure-Golf und ein Gastronomiebereich.

Anzeige

Im fränkischen Pottenstein, wo auch der Erlebnisfelsen Pottenstein mit seiner Sommerrodelbahn und seit 2018 auch mit dem „Hexenbesen“ mit neuartigen Twin-Seater-Gondeln beheimatet ist, sollen nun auch die bereits länger bestehenden Pläne für eine Freizeitanlage mit Indoor-Halle vorangetrieben werden.

Die Betreibergesellschaft des ehemaligen Sägewerks im Pottensteiner Ortsteil Weidenloh musste 2013 Insolvenz anmelden. Die Eigentümerfamilie Brütting hatte im Sommer 2017 angekündigt, auf dem Gelände ihres Sägewerks eine Freizeitparkanlage bauen zu wollen.

Pottenstein Brütting Golf-Anlage Skizze

Die geplante Adventure-Golf-Anlage im Entwurf. (Foto: Baubetreuung Rehm GmbH)

Geplant waren seinerzeit ein Adventure-Golf-Bereich und eine Trampolinhalle sowie ein Biergarten und ein Campingplatz. Auch eine kleine Brauerei sollte entstehen, da der Sohn der Familie Johannes Brütting selbst Bierbrauer ist. Adventure-Golf ist eine Art Variante des Mini-Golf, die überwiegend auf Kunstrasen gespielt wird und auf ihren Bahnen teilweise eher ungewöhnliche Spielelemente platziert hat. Das können Brücken oder Hügel sein, aber auch Wasserbereiche wie ein Mini-See, Bäche oder ein Wasserfall.

Ende des Jahres 2018 wurden im Stadtrat von Pottenstein der Bebauungsplan und Einzelheiten zur Flächennutzung besprochen. Dabei ging es auch um Aspekte des Natur- und Lärmschutzes sowie um die notwendigen Zufahrtswege und Parkflächen für die Besucher. Einwände, die das geplante Projekt in erheblicher Weise beeinträchtigt oder einzelne Abschnitte verhindert hätten, gab es dabei nicht.

Pottenstein Brütting Bebauungsplan Entwurf

Der Bebauungsplan für die Freizeitanlage von Johannes Brütting mit den geplanten Teilbereichen der Anlage für den Golf- und Gastronomiebereich. (Foto: TEAM 4, Stadt Pottenstein)

Die ins Auge gefassten Einzelbereiche der Anlage haben sich gegenüber den früheren Bauplänen nicht wesentlich verändert. So sollen eine Indoor-Schwarzlicht-Golfanlage, eine Adventure-Golfanlage, ein Gastronomiebereich mit Kleinbrauerei und Biergarten sowie Stellplätze für Wohnmobile entstehen.

Für den nächsten Ausflug: Günstige Ticket-Angebote sichern!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *