Isla Mágica 2019 neu mit „Isla Calavera“: Große Erlebnis-Anlage entsteht

Anzeige
Isla Magica 2019 neu Pirateninsel
Bildquelle: Isla Mágica

Isla Mágica eröffnet 2019 eine große Erlebnis-Anlage für Kinder, die Kletter- und Rutschelemente, Wasserspiele und eine Bootsfahrt vereint.

Anzeige

Isla Mágica hält 2019 neue Erlebnisse für die jüngsten Besucher bereit. Mit der „Isla Calavera“ (deutsch: „Schädel-Insel“) erwartet Besucher eine große Erlebnis-Anlage zum Thema Piraten.

Der spanische Freizeit- und Wasserpark entführt mit seiner Neuheit auf eine Insel, auf der ein verlassenes Piraten-Versteck und ein Schiffswrack zu erkunden sind. Die Insel kann einerseits von oben erkundet werden – ein Erlebnis-Pfad mit einer Hängebrücke zwischen einem Vulkan und einem in Felsen gehauenen Schädel macht es möglich. Andererseits können andere Ecken der Anlage in einem Boot entdeckt werden, das in einem Wasserkanal vorbei an den Felsen und durch Wasserfälle hindurch geführt wird. Die Bootsfahrt „Los Náufragos“ werden Kinder ab einer Körpergröße von 95 Zentimetern ohne Begleitung Erwachsener erleben können.

Los Naufragos Isla Magica

„Los Náufragos“ bietet Erlebnisse schon für die kleinsten Gäste. (Foto: Isla Mágica)

Entlang des Erlebnis-Pfads erwarten Mutige zudem Rutschelemente durch den Schädel hindurch sowie Wasserkanonen, um anderen Besuchern eine Erfrischung zu verpassen.

Abgerundet wird „Isla Calavera“ durch die neue Bar „El Volcán“, in der Abenteurer sich stärken können.

Jetzt neu: Erfahrungen teilen und Isla Mágica bewerten!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *