Jacquou Parc eröffnet „Crazy Coaster“ 2018 als neue Achterbahn

Anzeige
Jacquou Parc 2018 neue Achterbahn Crazy Coaster
Bildquelle: Jacquou Parc

Besucher des Jacquou Parc dürfen sich 2018 auf eine neue Achterbahn freuen. „Crazy Coaster“ nimmt Fahrgäste mit auf eine familienfreundliche Fahrt in drehenden Gondeln.

Anzeige

Der im Südwesten Frankreichs gelegene Freizeitpark Jacquou Parc hat sein Attraktions-Angebot 2018 um eine große neue Familien-Attraktion erweitert. Mit dem „Crazy Coaster“ hielt eine Achterbahn Einzug, bei der sich während der Fahrt die Fahrgast-Gondeln drehen.

„Crazy Coaster“ ist die nunmehr dritte Achterbahn des Jacquou Parc und sorgt zehn Jahre nach der Eröffnung der beiden anderen Anlagen für neuen Fahrspaß. Bei der Achterbahn vom Typ Spinning Mouse des italienischen Herstellers Fabbri erleben Fahrgäste eine familienfreundliche Fahrt aus bis zu 15 Metern Höhe. Die Fahrgast-Gondeln, in denen bis zu vier Personen nebeinander Platz finden, drehen sich während der Fahrt um die eigene Achse.

Besucher dürfen die neue Achterbahn in Jacquou Parc ab einer Körpergröße von 1,20 Metern fahren – allerdings nur in Begleitung eines Erwachsenen. Ab einer Mindestgröße von 1,40 Metern ist eine Mitfahrt auch alleine möglich.

Crazy Coaster Jacquou Parc Spinnig Coaster

Die Fahrt mit dem sogenannten Spinning Coaster verläuft über mehrere Ebenen. (Foto: Jacquou Parc)

Mit „Sombrero“ bot Jacquou Parc bereits in der Vergangenheit eine Achterbahn mit drehenden Gondeln, die mit einer Länge von 100 Metern jedoch eine wesentlich kürzere Strecke aufweist, die zudem ohne große Gefälle befahren wird.

Für den nächsten Ausflug: Günstige Ticket-Angebote sichern!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *