Jaderpark verabschiedet sich 2018 zum ersten Mal mit Halloween-Spektakel in die Wintersaison

AnzeigeADC
Jaderpark Halloween
Bildquelle: Jaderpark

Am letzten Wochenende der Saison 2018, dem 27. und 28. Oktober, verabschiedet sich der niedersächsische Jaderpark mit einem Halloween-Event. Anlässlich der Veranstaltungen dürfen sich die Besucher auf ein kleines aber feines Halloween-Programm freuen.

AnzeigeADC

Der Jaderpark in Niedersachsen beendet die Saison 2018 dieses Jahr zum ersten Mal mit einem Halloween-Spektakel. Am 27. und 28. Oktober wird es im Park ein an Halloween angelehntes Programm für die Besucher geben. Kinder bis zu einem Alter von 12 Jahren, die verkleidet erscheinen, erhalten zum Halloween-Event kostenfreien Eintritt in den Park.

Darüber hinaus erwartet die Besucher eine gruselige Hüpfburg. In schaurige Gestalten verwandeln können sich Kinder dank einer Kinderschminkerin, die ihr Können unter Beweis stellt. Zudem wird eine Ballondreherin vor Ort sein, welche für die passenden Monster und Gestalten sorgen wird. Für das gruselige Ambiente sind Feuerschalen und andere Dekorationen verantwortlich.

Ab dem 29. Oktober beginnt dann die Wintersaison im Jaderpark. Während dieser sind lediglich der Tierpark und die Spielscheune geöffnet. Sofern das Wetter es ermöglicht, können der „Grizzly Mountain“ sowie der große Spielplatz „Löwenpalast“ von den Besuchern genutzt werden. Ein Spaziergang durch den Tierpark jedoch bietet sich bei jedem Wetter an. Dort kann an Spezialführungen teilgenommen oder es können exotische Tiere begutachtet werden.

Während der Wintersaison gelten angepasste Eintrittspreise, da alle Attraktionen eingewintert sind. Zudem variieren die Öffnungszeiten.

Für den nächsten Ausflug: Günstige Ticket-Angebote sichern!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *