Japanischer Themenpark auf Insel Yumeshima bei Osaka geplant

Anzeige
Expo 2025 Osaka Yumeshima Lageplan
Bildquelle: expo2025-osaka-japan.jp

Im Jahr 2025 wird in Osaka auf dem Gelände der künstlichen Insel Yumeshima die Weltausstellung stattfinden. Für die Zeit danach soll dort unter anderem ein Themenpark als Touristenattraktion entstehen.

Anzeige

Der Verband Kansai Economic Federation will die Entwicklung der künstlichen Insel Yumeshima vorantreiben, die in der Bucht der japanischen Stadt Osaka liegt. Dort soll von Mai bis November 2025 auch die Weltausstellung stattfinden. Osaka hatte dafür im November 2018 den Zuschlag erhalten.

Im Rahmen eines großen Projekts, das sich „Smart City“ nennt, soll ein Gelände mit moderner Informations- und Umwelttechnologie entstehen, was den Bau von effizienten Gebäude- und Verkehrswegestrukturen einschließt. Um die Verkehrsbewegungen auf Yumeshima Island dann entsprechend besser und moderner koordinieren zu können, sollen Techniken der künstlichen Intelligenz und der digitalen Vernetzung zum Einsatz kommen.

Zusätzlich zu einer Integrated-Resort-Anlage, die Hotel, Casino, Konferenzräume, Einkaufspassagen, Restaurants etc. umfasst, soll auch ein Themenpark entstehen. Das Ziel ist es, die Insel auch nach der Expo 2025 intensiv zu nutzen und pro Jahr – davon gehen die Erwartungen aus – etwa 30 Millionen Besucher mit touristischen Angeboten anzulocken.

Eine solche Attraktion kann zum Beispiel der geplante Themenpark sein. Damit wäre es möglich, nach einem zeitlich begrenzten Event wie einer Weltausstellung die Anziehungskraft einer Region auch für die Zukunft zu erhalten. Damit hätte das Gebiet um Osaka die Chance, in wirtschaftlicher Hinsicht wieder an Fahrt aufnehmen.

Aktuell befindet sich auf Yumeshima am Ostufer ein Logistikstandort mit Containerterminal, dazu eine Müllverarbeitungsanlage und ein Solarkraftwerk. Die Stadtverwaltung von Osaka hatte zusammen mit der Regierung der Präfektur Osaka Prefectural und der Kansai Economic Federation im Sommer 2017 ein Entwicklungskonzept erstellt, um die Insel auch über die Expo 2025 hinaus dauerhaft für den Tourismus zu erschließen.

Für den nächsten Ausflug: Günstige Ticket-Angebote sichern!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *