John T. Reilly verlässt SeaWorld Entertainment nach 34 Jahren

Anzeige
SeaWorld Parks & Entertainment Logo
Bildquelle: SeaWorld Entertainment

John T. Reilly, Chief Operating Officer von SeaWorld Entertainment, verlässt das Unternehmen Ende März 2019. Er war 34 Jahre lang bei der Themenpark-Gruppe tätig.

Anzeige

SeaWorld Entertainment hat bekanntgegeben, dass John T. Reilly das Unternehmen zum 31. März 2019 verlässt. Er war 34 Jahre lang für die Themenpark-Gruppe tätig, zuletzt als Chief Operating Officer.

„Wir danken John für seine Beiträge während seiner 34-jährigen Tätigkeit bei SeaWorld und wünschen ihm alles Gute für die Zukunft“, sagte Gustavo Antorcha, Chief Executive Officer. „Wir sind ermutigt durch die neue Energie im Unternehmen und die Ergebnisse, die wir liefern, indem wir unsere Strategie der Preisoptimierung, der Verbesserung von Marketing und Kommunikation, der Einführung neuer Gästeerlebnisse sowie der Steigerung von Kapital- und Kosteneffizienz umsetzen. Ich bin begeistert von den vielen Möglichkeiten, die wir haben, um einen sinnvollen Mehrwert zu schaffen.“

Wer auf John T. Reilly folgen wird, wurde bislang nicht bekanntgegeben.

Erst vor wenigen Wochen gab es frischen Wind in der Führungsebene von SeaWorld Entertainment: Gustavo Antorcha wurde Chief Executive Officer, nachdem Reilly diese Position ein Jahr lang als Interims-CEO bekleidete (wir berichteten).

Für den nächsten Ausflug: Günstige Ticket-Angebote sichern!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *