Julianatoren lässt Fans über Namen von neuem Familien-Freifallturm für 2019 entscheiden

Anzeige
Julianatoren neuer Freifallturm 2019
Bildquelle: Julianatoren

Der niederländische Freizeitpark Julianatoren eröffnet 2019 einen neuen Freifallturm für Familien. Fans dürfen nun über den Namen der Attraktion entscheiden, die rund um den fiktiven Parkchef gestaltet wird.

Anzeige

Julianatoren eröffnet in der bevorstehenden Saison einen neuen Freifallturm für Familien, der Gäste aus zehn Metern Höhe in die Tiefe fallen und so Bauchkribbeln aufkommen lässt (wir berichteten). Nun bittet der Freizeitpark seine Fans um einen passenden Namen für die neue Attraktion – und verspricht für den kreativsten Vorschlag einen Gewinn.

Julianatoren gibt Fans mit einer kreativen Idee die Möglichkeit, noch bis zum 8. Februar ihren Namensvorschlag für den neuen Freifallturm unter einem Beitrag auf Facebook zu teilen. Dann sucht der Freizeitpark den passendsten Namen aus und gibt den Gewinner bekannt. Dieser darf die Attraktion offiziell eröffnen und daraufhin auch als erster fahren.

Julianatoren neuer Freifallturm 2019

So soll der neue Freifallturm für Familien später aussehen. (Foto: Julianatoren)

Bei dem neuen Freifallturm handelt es sich um einen Drop’n’Twist-Tower des italienischen Herstellers SBF Visa, der acht Fahrgäste in einer drehenden Gondel zehn Meter mit in die Höhe nimmt und wieder in die Tiefe fallen lässt – und das mehrmals hintereinander. Die Neuheit soll rund um den fiktiven Parkdirektor „Herr Kaasgaaf“ gestaltet werden.

Der niederländische Freizeitpark möchte den neuen Freifallturm bereits im April eröffnen. Zudem plant man derzeit den Bau einer neuen Dreh-Achterbahn, die ebenfalls von Hersteller SBF Visa stammt. Voraussichtlich kann die Eröffnung dieser im Jahr 2020 stattfinden.

Für den nächsten Ausflug: Günstige Tickets ab 11,50 Euro sichern!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *