Kernie’s Familienpark: „Heldentag“ 2018 im September steht bevor

AnzeigeADC
Heldentag in Kernie´s Familienpark
Bildquelle: Kernie's Familienpark

Am Sonntag, den 23. September 2018, findet in Kernie‘s Familienpark wieder ein „Heldentag“ statt. Vor Ort werden Mitarbeiter der Polizei und der Feuerwehr sowie Ärzte, Rettungskräfte und Suchtrupps von ihrer Arbeit berichten und alltägliche Arbeitsabläufe simulieren.

AnzeigeADC

In Kernie‘s Familienpark im Wunderland Kalkar findet zum zweiten Mal ein „Heldentag“ statt. Am 23. September 2018 werden „Alltagshelden“ der Feuerwehr, der Polizei sowie Ärzte, Rettungskräfte und Suchtrupps anwesend sein, um Genaueres über ihre alltägliche Arbeit zu verraten. Auch die Nachfolgegeneration wird vor Ort sein, um ihr Wissen mit den Besuchern zu teilen. Zudem werden die Besucher durch interaktives Programm mit der alltäglichen Arbeit der Helden vertraut gemacht.

Was am „Heldentag“ geboten wird

Am zweiten „Heldentag“ in Kernie‘s Familienpark wird es eine Menge an interaktiven Möglichkeiten geben, die der jüngeren Generation die Arbeit der „Alltagshelden“ näher bringen soll. Die (Jugend-)Feuerwehr, die DLRG Kleve und Goch sowie I.S.A.R. Germany (inklusive Mantrailer) haben für dieses Jahr bereits zugesagt. Man kann sich dementsprechend schon auf simulierte Lösch-, Rettungs- und Einsatzübungen an Wasser und an Land freuen. Zudem stehen die Erkundung der Einsatzfahrzeuge, Nassübungen, Wasserspiele, Unfallschminken sowie Inszenierungen mit Spürhunden auf dem Tagesprogramm.

Öffnungszeiten und Konditionen am „Heldentag“

Regulär ist der Park an diesem Tag von 10 bis 18 Uhr geöffnet. Das Event findet jedoch lediglich im Zeitraum von 13 bis 17 Uhr statt. Die All-Inklusive-Tickets gelten auch an diesem Tag und können entweder vergünstigt per Online-Portal oder vor Ort erworben werden. Das unbegrenzte All-Inklusive-Angebot beinhaltet den Eintritt, 45 Attraktionen, Pommes frites, Eis, Softgetränke, Kaffee und Tee.

Für den nächsten Ausflug: Günstige Ticket-Angebote sichern!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *