Kernie’s Familienpark im Wunderland Kalkar unter Corona-Bedingungen wieder geöffnet

Anzeige
Kernie's Familienpark Kühlturm
Bildquelle: Kernie's Familienpark

Der Familien-Freizeitpark im Wunderland Kalkar ist wieder geöffnet. Ab sofort kann Kernie’s Familienpark unter Corona-Bedingungen wieder erlebt werden.

Anzeige

Kernie’s Familienpark empfängt ab sofort wieder Besucher. Seit Samstag, den 16. Mai 2020 ist der Familien-Freizeitpark im nordrhein-westfälischen Wunderland Kalkar wieder geöffnet.

Gemäß Lockerungen der Corona-Regeln durch die Landesregierung dürfen nun auch das Wunderland Kalkar und Kernie’s Familienpark ihre Tore öffnen. Für den Familienpark ist es der offizielle Start in die Saison 2020. Ursprünglich war dieser für den 10. April 2020 geplant (vergleiche Freizeitpark-Saisonstarts 2020 in Deutschland)

Sämtliche Hygienemaßnahmen zum Schutz aller Gäste und Mitarbeiter erfolgen in enger Abstimmung mit den regionalen Behörden der Stadt Kalkar, so die Betreiber des Freizeitparks.

Kernie’s Familienpark begrüßt seine Gäste zunächst am Wochenende und an Feiertagen (jeweils von
10 Uhr bis 18 Uhr). Familien können sich folgende Termine notieren:

  • 16. und 17. Mai
  • 21. Mai (Christi Himmelfahrt)
  • 22., 23. und 24. Mai (- der Music Day am 24. Mai entfällt -)
  • 30. und 31. Mai
  • 1. und 2. Juni sowie 6. und 7. Juni
  • 11. Juni (Fronleichnam) sowie 12., 13. und 14. Juni
  • 20. und 21. Juni

In den Sommerferien ab 27. Juni 2020 öffnet Kernie’s Familienpark dann täglich.

Corona-Maßnahmen für einen Besuch in Kernie’s Familienpark

Um einen Besuch in Kernie’s Familienpark sicherzustellen, ist eine Reservierung erforderlich. Besucher werden daher gebeten die Eintrittskarten für ihren Besuch vorab im Online-Ticket-Shop zu kaufen, um einen reibungslosen und kontaktlosen Eintritt zu gewährleisten. Da die Besucherkapazität im Park aufgrund der aktuellen Situation angepasst werden musste, ist auch die Ticket-Anzahl begrenzt. Bereits erworbene Online- Tickets, Rabattgutscheine, Saisonkarten (auch von anderen Parks) können ebenfalls im System angegeben werden.

Das All-inklusive-Prinzip in Kernie’s Familienpark gilt weiterhin. Im Preis inbegriffen sind mehr als 40 Attraktionen und Spielgeräte, Pommes frites, Eis, Softgetränke, Kaffee und Tee. Selbstbedienung gibt es allerdings vorerst nicht mehr – Speisen und Getränke können geordert werden.

Die Parkgebühr beträgt 5 Euro pro Auto, Parktickets können am Automaten gekauft werden. Der „Circus Maximum“ gibt täglich um 14 Uhr und 16 Uhr Vorstellungen auf dem Gelände neben dem Wunderland (Info unter Vorbehalt, Stand 16. Mai 2020) – ebenfalls unter strengen Sicherheitsvorkehrungen.

„Für die Wiedereröffnung des Wunderland Kalkar einschließlich Kernie’s Familienpark wurde ein Hygieneschutzkonzept entwickelt, um Ansteckungsgefahren zu vermeiden“, so das Wunderland Kalkar. „Diese Maßnahmen verbessern den Schutz von Gästen und Mitarbeitern und sollen zu einem höheren Sicherheitsgefühl beitragen.“

Gäste sollten vor Reiseplanung die Reise- und Sicherheitshinweise ihres Landes beachten. Im Wunderland Kalkar sowie Kernie’s Familienpark gelten die Maßnahmen der NRW-Landesregierung. Alle Besucher sind zum Tragen eines Mund- und Nasenschutzes ab Verlassen des PKW verpflichtet (Kinder ab dem 6. Lebensjahr) – mit Ausnahme im Gastronomiebereich beim Verzehr von Speisen und Getränken.

Absperrungen und Abstandsmarkierungen, Plexiglasscheiben, Desinfektionspunkte, angepasste Reinigungsvorgänge sowie der Situation angemessenes Servieren und Abholen von Speisen und Getränkensind nur einige der Punkte, für die bestimmte Regeln gelten.

In Kernie’s Familienpark wurde die Anzahl der Besucher entsprechend reduziert, so dass jeder Gast auf dem Gelände genügend Sicherheitsabstand einhalten kann. Gesorgt wird für 1,50 Meter Abstand zwischen den Personen unterschiedlicher Haushalte, Markierungen auf dem Boden weisen zusätzlich darauf hin. Paare und Familien dürfen sich gemeinsam aufhalten.

Auch wird sowohl mittels verständlicher Durchsagen als auch in visueller Form auf entsprechendes Verhalten hingewiesen. Zentrale Desinfektionsstellen sind im Park nahe des Kühlturmes und hinter den Kassen zu finden, die Säuberung von Kontaktstellen wie
zum Beispiel Sicherheitsbügeln und Türgriffen erfolgt regelmäßig. Sitzgelegenheiten zum Verzehr von Speisen und Getränken werden entzerrt, so dass Massenansammlungen nicht entstehen können.

Für den nächsten Ausflug: Günstige Ticket-Angebote sichern!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.