Kids-Dinoworld wegen Coronavirus geschlossen: Betrieb mindestens bis Mitte April 2020 eingestellt

Anzeige
Kids-Dinoworld Tret-Hochbahn
Bildquelle: Kids-Dinoworld

Die Kids-Dinoworld in Salzhemmendorf hat bereits vor rund drei Wochen den Betrieb wegen der anhaltenden Coronavirus-Pandemie einstellen müssen. Mindestens bis zum 19. April bleibt der Park geschlossen.

Anzeige

Wegen der anhaltenden Coronavirus-Pandemie hat auch die Kids-Dinoworld in Salzhemmendorf ihren Betrieb einstellen müssen. Seit dem 16. März 2020 ist der Indoor-Freizeitpark mittlerweile geschlossen und wird es mindestens bis zum 19. April auch noch bleiben.

Auf der Webseite des Freizeitparks schreiben die Betreiber: „Ihre Sicherheit, die Sicherheit Ihrer Familie und die Sicherheit unserer Mitarbeiter hat für uns die höchste Priorität. Bis voraussichtlich zum 19. April 2020 bleibt die Kids-Dinoworld deswegen geschlossen. […] Geburtstage können während dieser Zeit nicht stattfinden. Entschuldigung. Wir danken Ihnen für Ihr Verständnis in dieser außergewöhnlichen und herausfordernden Zeit.“

Alle gültigen und bis zum 15. März 2020 gekauften Jahreskarten für die Kids-Dinoworld werden um drei Monate verlängert. Für Gäste sollen keine Verluste entstehen.

Jetzt neu: Erfahrungen teilen und Kids-Dinoworld bewerten!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.