Kingoland eröffnet 2020 neue Familien-Achterbahn

Anzeige
Kingoland Achterbahn Neuheit 2020
Bildquelle: Gulliver's Land Milton Keynes

Das Kingoland in Frankreich wird 2020 seine dritte Achterbahn eröffnen und somit sein Angebot für Familien erweitern. Ganz neu ist die Anlage aber nicht.

Anzeige

Zur Saison 2020 wird Kingoland eine neue Achterbahn bereitstellen. Nachdem 2019 drei kinderfreundliche Attraktionen eröffnet wurden, erweitert der französische Freizeitpark weiterhin sein Angebot für Familien mit dem neuen beschiedenen Fahrgeschäft.

Die Stahlachterbahn ist das Modell Mini Mega Coaster der italienischen Firma Pinfari und auf Familien ausgelegt. Allerdings handelt es sich nicht um eine fabrikneue Achterbahn. Ursprünglich stand sie unter dem Namen „Python“ im britschen Freizeitpark Gulliver’s Milton Keynes, der sie nach Frankreich verkaufte. Sie wird an ihrem neuen Standort eine Umthematisierung erhalten und in Zukunft unter dem Namen „Gold Rush“ unterwegs sein.

Der Zug ist mit sechs Wagons, in denen jeweils vier Personen Platz finden, ausgestattet und kann eine Höchstgeschwindigkeit von 40 Kilometer pro Stunde erreichen. Auf der 233 Meter langen Strecke wird es jedoch keine Inversionen geben. Die neuen Achterbahn wird rund neun Meter in die Höhe ragen.

Die kurvenreiche Neuheit wird nach dem etwas aufregenderen „Apollo Coaster“ und der kinderfreundlichen „Speed Chenille“ die dritte Achterbahn von Kingoland werden.

Die neue familientaugliche Attraktion soll bereits zum Start der neuen Saison 2020 fahrbereit sein, die am 11. April beginnt (vergleiche Freizeitpark-Saisonstarts 2020).

Jetzt neu: Erfahrungen teilen und Kingoland bewerten!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.