Kings Dominion kündigt für 2020 neu Soak City-Erweiterung „Coconut Shores“ an

Anzeige
Kings Dominion Coconut Shores Übersicht
Bildquelle: Kings Dominion

Kings Dominion erweitert und erneuert 2020 das Angebot in seinem Wasserpark. Mit den „Coconut Shores“ entstehen eine neue Spielstruktur, ein Wellenbecken und ein Restaurant.

Anzeige

Für 2020 hat Kings Dominion eine familienfreundliche Erweiterung und Erneuerung seines Soak City-Wasserparks angekündigt. Der neu gestaltete Bereich mit dem Namen „Coconut Shores“ wird drei Neuheiten mit sich bringen.

Kinder jeden Alters können die neue Spielstruktur „Lighthouse Landing“ erklimmen – eine fast 14 Meter Hohe Anlage mit Hunderten von interaktiven Elementen. „Lighthouse Landing“ soll mehr als 200 interaktive Elemente, acht Rutschen und zwei riesige Wasser-Kipp-Kübel bieten.

Für die jüngsten Besuchern entsteht die „Sand Dune Lagoon“, ein rund 278 Quadratmeter großes Wellenbad mit Wellen von bis zu 30 Zentimetern Höhe. An seiner tiefsten Stelle wird das Becken gerade mal 60 Zentimeter tief sein.

Sand Dune Lagoon Kings Dominion Soak City

Die „Sand Dune Lagoon“ wird Wellenspaß schon für die Jüngsten bieten. (Foto: Kings Dominion)

Schließlich verspricht Kings Dominion ein nicht näher benanntes neues Erlebnis-Restaurant, das eine Küche inspiriert von lateinamerikanischen und asiatischen Gerichten bieten soll.

Die „Coconut Shores“ entstehen an Stelle des bisherigen „Big Wave Bay“ ersetzen, dessen Schließung vor wenigen Wochen bekanntgegeben wurde.

Für den nächsten Ausflug: Günstige Ticket-Angebote sichern!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.