KMG zeigt X-Drive-Prototyp: So sieht die Neuheit der Fahrgeschäfte-Schmiede aus!

Anzeige
KMG X-Drive Sitze
Bildquelle: KMG

Der niederländische Attraktions-Hersteller KMG hat mit X-Drive eine neue Attraktion enthüllt. Das Fahrgeschäft mit Überschlägen in bis zu 18 Metern Höhe soll noch 2019 Premiere auf einem Volksfest feiern.

Anzeige

Noch 2019 soll ein neuartiges Fahrgeschäft des niederländischen Herstellers KMG auf Reise gehen. Ein bislang unbekannter Schausteller hat sich den Prototypen des neuen X-Drive-Modells gesichert. Nach Enthüllung der neuen Attraktion im Juni zeigt KMG den Prototyp nun erstmals aufgebaut.

„Die Action des ‚X-Drive‘ ist sehr spektakulär und aufregend und lässt Fahrgäste drehen, taumeln und bis zu maximal 18 Meter in die Höhe schleudern.“, erklärt KMG. Bis zu 16 Personen finden während einer Fahrt Platz, jeweils acht an jedem der beiden Gondelarme. In Viererpaaren sitzen sie jeweils zu zweit Rücken an Rücken.

KMG X-Drive Aufbau

So sieht das neue Fahrgeschäft aufgebaut aus. (Foto: KMG)

Der schräg gelagerte Gondelarm rotiert motorgetrieben um 360 Grad und befördert Fahrgäste auf die Maximalhöhe, während sich die Sitzgruppen frei gelagert vor- und rückwärts überschlagen. Fahrgäste erleben so unberechenbare Überkopf-Momente in unterschiedlicher Höhe und mit unterschiedlicher Geschwindigkeit.

„Wenn alle (Funktions-)Tests und Zulassungen wie geplant verlaufen, findet das erste Volksfest für den ‚X-Drive‘ Ende August beziehungsweise Anfang September statt.“, stellt KMG in Aussicht. Unter welchem Schausteller und unter welchem namen die X-Drive-Attraktion reisen wird, ist bislang nicht bekannt.

Interessierte Käufer sind indes eingeladen, sich die Neuentwicklung auf dem Gelände des Herstellers anzusehen.

KMG X-Drive Aufleger KMG X-Drive Rückwand KMG X-Drive Gondeln

Für den nächsten Ausflug: Günstige Ticket-Angebote sichern!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

1 Kommentar