Kolmården feiert 2019 zum achten Mal großes Halloween-Fest mit neuem Horror-Haus und mehr

Anzeige
Kolmården Halloween
Bildquelle: Kolmården

Der schwedische Freizeitpark Kolmården veranstaltet auch 2019 wieder an insgesamt sieben Tagen rund um Halloween ein großes Grusel-Fest in schauriger Atmosphäre. Diesmal gibt es auch ein neues Horror-Haus.

Anzeige

Der schwedische Tier- und Freizeitpark Kolmården lädt rund um Halloween 2019 bereits zum achten Mal zu seinem Gruselfest ein, bei dem Besucher auf schaurige Gestalten treffen und ein unheimliches Zusatz-Programm erleben können. Zu den Neuheiten in diesem Jahr zählen drei familienfreundliche Halloween-Shows und das Horror-Haus „Hospitalet“.

Im „Hospitalet“ treffen mutige Gäste auf den verrückten Doktor Ståhl, der schreckliche Experimente an Patienten ausführt, die er in seinem Krankenhaus gefangen hält. Laut der fiktiven Geschichte war der Doktor damals noch ein herausragender Arzt, doch seine Persönlichkeit änderte sich, als er ein Medikament an sich testete, das sich noch in Entwicklung befand.

Kolmården Halloween 2019

So sieht das Plakat für die diesjährige Ausgabe des Halloween-Fests aus. (Foto: Kolmården)

Das Medikament wirkte nicht so wie geplant und machte Doktor Ståhl davon besessen, seine Patienten zu quälen. In der gruseligen Durchlauf-Attraktion wird es bald die Aufgabe der Gäste sein, aus dem schrecklichen Krankenhaus des bösen Arztes zu entkommen.

Neben dem „Hospitalet“ werden in diesem Jahr auch die drei neuen Halloween-Shows „Der Bauer und der verzauberte Kürbiskern“, „Die jährliche Rückkehr des Geistes“ und „Bamse und der große Maskenwettbewerb“ geboten. Letztere handelt von Parkmaskottchen Bamse und seinen Freunden und soll sich wie die anderen Shows vor allem an Familien richten.

Kolmården Halloween

Trotz des „Hospitalet“ wird zu Halloween auch auf Familien viel Wert gelegt. (Foto: Kolmården)

Zudem können Gäste in diesem Jahr die neue Kürbiswelt „Pumpania“ erkunden, die von einer guten Kürbiskönigin und einem bösartigen Kürbiskönig regiert wird. Auf dem neuen Gruselpfad „Spökstigen“ treffen Besucher darüber hinaus auf nette, aber leicht beängstigende Geister und im UV-Tunnel mit leuchtenden Spinnen werden Kinder mit UV-Farbe bemalt.

Kolmården Halloween

In „Pumpania“ dreht sich alles um die Vielfalt der Kürbisse. (Foto: Kolmården)

Das gastronomische Angebot wird zu Halloween mit dem neuen Pop-up-Restaurant „Pumpin & Pancakes“ erweitert, in dem unter anderem Kürbissuppe und Pfannkuchen serviert werden. Auf dem neuen Food-Court „Kråkborgen“ findet man Grillwürste und Marshmallows.

Siehe auch: Kolmården präsentiert Kinder-Free-Fall-Tower „Mini-Hopp“ als Neuheit 2019

Das Halloween-Fest in Kolmården findet 2019 vom 26. bis 27. Oktober sowie vom 30. Oktober bis 3. November jeweils von 11 bis 19 Uhr statt. Die Attraktionen, auch die spektakuläre Holzachterbahn „Wildfire“, bleiben bis zum Abend geöffnet. Da zurzeit das Delfinarium von Kolmården renoviert wird, sind die Delfine während der Halloween-Zeit nicht zu sehen.

Jetzt neu: Erfahrungen teilen und Kolmården bewerten!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.