Kolmården kündigt Kinder-Free-Fall-Tower „Mini-Hopp“ als Neuheit 2019 an

AnzeigeADC3
Mini Hopp Kolmarden Free Fall Tower Artwork
Bildquelle: Kolmården

Kolmården erweitert sein Attraktions-Angebot für seine jüngsten Gäste 2019 um „Mini-Hopp“. Dabei handelt es sich um einen kinderfreundlichen Free-Fall-Tower.

AnzeigeADC2

Kolmården investiert 2019 in eine neue Attraktion für seine jüngsten Besucher. Der schwedische Tier- und Freizeitpark eröffnet mit „Mini-Hopp“ einen kleinen Free-Fall-Tower, mit dem auch Kinder bereits fahren dürfen.

„Mini-Hopp“ entsteht im Kinder-Bereich „Bamses Värld“, der erst 2015 anlässlich des 50. Geburtstags von Kolmården eröffnet und 2017 um fliegende Teppiche erweitert wurde.

Der Kinder-Free-Fall-Tower wird nach dem gleichnamigen Charakter „Mini-Hopp“, einem energiegeladenen Häschen, aus den Geschichten des Teddybären Bamse benannt. Der Freifallturm wird elf Meter hoch und Fahrgäste während der Fahrt mehrmals auf und ab befördern, sie quasi wie ein Häschen springen lassen. Pro Fahrt finden bis zu 16 Personen Platz; eine Mitfahrt wird ab 1,05 Meter Körpergröße alleine oder ab 90 Zentimeter Körpergröße in Begleitung eines Erwachsenen erlaubt sein.

„‚Bamses Värld‘ wird von unseren Gästen sehr geliebt. Daher freuen wir uns, den Bereich weiter auszubauen und ein noch fabelhafteres Erlebnis für unsere allergrößte Zielgruppe – die Kinder – zu schaffen“, sagt Christine Karmfalk, seit Ende September CEO von Kolmården.

Jetzt neu: Erfahrungen teilen und Gröna Lund bewerten!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *