Neuer Tubingpark in polnischem Skigebiet Kurza Góra eröffnet: Rutschen für jede Jahreszeit

Anzeige
Kurza Gora Tubingpark
Bildquelle: Sunkid

Im polnischen Skigebiet Kurza Góra eröffnete kürzlich ein neuer Tubingpark, der einen Betrieb im Sommer sowie im Winter ermöglicht. Insgesamt stehen den Besuchern sieben Trockenrutschen zur Verfügung.

Anzeige

Inmitten des polnischen Skigebiets Kurza Góra eröffnete vor kurzem ein neuer Tubingpark, der das ganze Jahr über betrieben werden kann. Hersteller der insgesamt sieben Rutschanlagen des neuen Ausflugsziels ist das österreichische Unternehmen Sunkid.

Die Tubingbahnen besitzen eine Gesamtlänge von rund 700 Metern. Die Strecken überkreuzen sich auch mit einer Überführung und einem Tunnel. Die sogenannten „Dry Slopes“ ermöglichen zudem einen Sommerbetrieb. Für die Besucher des Skigebiets stehen zusätzlich drei gerade Rutschstrecken mit einer Länge von jeweils 124 Metern zur Verfügung.

Für Wagemutige gibt es außerdem den sogenannten „Tubby Jump“. Besucher rutschen hier eine Strecke hinab und springen mit ihrem Reifen über ein Rampe dann in ein Luftkissen.

Insgesamt stehen den Gästen im Sommer und im Winter sieben Rutschen zur Verfügung.

Für den nächsten Ausflug: Günstige Ticket-Angebote sichern!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *