LandErlebnis Janßen beendet Aufbau von neuer Wellenrutsche „Wilde Hilde“ für 2019

Anzeige
LandErlebnis Janßen Wilde Hilde neu 2019 Aufbau
Bildquelle: LandErlebnis Janßen

Das LandErlebnis Janßen präsentiert zur Saison 2019 insgesamt drei neue Attraktionen für Familien. Mit der Wellenrutsche „Wilde Hilde“ wurde nun die erste davon auf einer kleinen Erweiterungsfläche errichtet.

Anzeige

Der Erlebnishof LandErlebnis Janßen arbeitet weiterhin hart an der Entstehung von drei neuen Attraktionen, die allesamt im Laufe der Saison 2019 eröffnen sollen. Unter dem Namen „Wilde Hilde“ wurde nun die erste der drei angekündigten Neuheiten aufgebaut – eine Wellenrutsche, die auf vier Bahnen Spaß für die ganze Familie bietet.

Die mehrspurige Wellenrutsche entstand auf einer Erweiterungsfläche im hinteren Areal des Erlebnishofs, wo auch die anderen angekündigten Attraktionen entstehen sollen. Während die Rutschanlage selbst schon aufgebaut ist, fehlt noch ein Teil der Treppe zum Startpunkt der Rutsche und das flache Rutschenende. Auch muss die Anlage noch gestaltet werden.

LandErlebnis Janßen Wilde Hilde neu 2019 Aufbau

Das Gebiet rund um die Rutsche wirkt noch sehr kahl. (Foto: LandErlebnis Janßen)

Neben „Wilde Hilde“ entstehen im Laufe der Saison noch die Kinderachterbahn „Willi der Wurm“ und die Pferdebahn „Hoppel Gockel“. Ein neues Preismodell führt 2019 außerdem einen Inklusivpreis ein – Gäste zahlen an der Kasse einen Eintrittspreis und können alle Attraktionen kostenfrei nutzen. Bislag musste noch für jede Attraktion einzeln bezahlt werden.

LandErlebnis Janßen Wilde Hilde neu 2019 Aufbau

Auch das Logo der neuen Attraktion wurde schon vorbereitet. (Foto: LandErlebnis Janßen)

Während der Erweiterungs- und Bauarbeiten wird der Betrieb ganz normal weiterlaufen.

Jetzt neu: Erfahrungen teilen und LandErlebnis Janßen bewerten!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.