„Le Mans Resort“ in Frankreich geplant: Automobilclub will Freizeitpark zu 24 Stunden von Le Mans erschaffen

AnzeigeADC
Musée des 24 Heures du Mans innen
Bildquelle: Musée des 24 Heures du Mans

Aus dem Le Mans-Museum in Frankreich soll ein Freizeitpark zu den 24 Stunden von Le Mans werden. Der könnte bis 2023 vollständig eröffnen und soll jährlich über eine halbe Million Besucher anlocken.

AnzeigeADC

Die „24 Stunden von Le Mans“ sind eines der bedeutendsten Ereignisse des Rennsports. Nun plant Frankreichs größter Automobilclub einen Freizeitpark dazu. Bereits Anfang des vorigen Jahres hatte der Automobile Club de l’Ouest (ACO) das Le Mans-Museum, an dem er bereits beteiligt war, vollständig erworben. Nach einigen Umbauten soll das Museum schließlich das Tor zum Themenpark werden.

Thematischer Mittelpunkt des „Le Mans Resort“ (Projektname) ist die mehr als 13 Kilometer lange Rennstrecke, auf der alljährlich der „Circuit des 24 Heures“ ausgetragen wird. Dazu sollen Geschichte, Technik und Kultur des Rennens dargestellt werden. Details dazu sind noch nicht bekannt, doch mit seinen Attraktionen soll das Resort an die Autostadt von VW in Wolfsburg erinnern. Diese hatte rund 430 Millionen Euro gekostet und laut Betreiber im Jahr 2015 fast 2,5 Millionen Besucher.

Der ACO rechnet bescheidener: Dem Online-Motorsport-Magazin WEC Aktuell zufolge werde mit Kosten gerechnet, die drei- bis viermal so hoch sind wie die jährlichen Investitionen an der Rennstrecke, die französische Tageszeitung „Figaro“ nennt 15 bis 20 Millionen Euro. Dafür erwartet der Automobilclub bis zu 600.000 Besucher jährlich.

Der Themenpark werde neue Arbeitsplätze schaffen, das wirtschaftliche Wachstum und den Tourismus in Stadt und Region fördern, so ACO-Direktor Frédéric Lénart. Allerdings gibt es zurzeit noch kein detailliertes Konzept, und auch ein ausführlicher Finanzplan muss noch erarbeitet werden.

Die ersten Besucher könnten schon 2021 empfangen werden und die offizielle Eröffnung des Resorts ist für 2023 vorgesehen. Bis dahin sollen sich die Besucherzahlen ständig erhöhen.

Für den nächsten Ausflug: Günstige Ticket-Angebote sichern!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *