LEGOLAND Korea Resort offiziell zur Eröffnung 2022 in südkoreanischem Chuncheon angekündigt

AnzeigeADC3
LEGOLAND Korea Resort Rendering
Bildquelle: Merlin Entertainments

Merlin Entertainments hat eine Vereinbarung über die Eröffnung des LEGOLAND Korea Resort 2022 im südkoreanischen Chuncheon angekündigt. Der zehnte LEGO-Freizeitpark weltweit entsteht für über 200 Millionen Euro.

AnzeigeADC2

Mehr als zehn Jahre, nachdem erste Pläne für einen LEGOLAND-Freizeitpark in Südkorea laut wurden, soll das LEGOLAND Korea Resort nun offiziell eröffnen: Inhaber und Betreiber Merlin Entertainments gab eine Vereinbarung mit dem Gangwon Provincial Government für den Bau und eine Eröffnung im Jahr 2022 bekannt.

Pläne für ein LEGOLAND in Südkorea gibt es bereits seit 2011. Ursprünglich wurde eine Eröffnung im Jahr 2017 angepeilt, zuletzt wurde der Termin auf 2020 verschoben (wir berichteten).

Das LEGOLAND Korea Resort entsteht etwa eine Autostunde entfernt nordöstlich von Seoul auf der Flussinsel Hajungdo in Chuncheon, der Hauptstadt der südkoreanischen Provinz Gangwon-do. Merlin Entertainments gibt an, man befinde sich in einem Einzugsgebiet von rund 24 Millionen Menschen innerhalb von zwei Stunden Autofahrt.

„Es hat lange gedauert, aber ich freue mich, dass wir jetzt in der Lage sind, mit der Eröffnung des LEGOLAND Korea Resort voranzukommen. Wir wissen, dass Koreaner Freizeitparks und LEGO lieben, und zusammen mit den Behörden von Gangwon haben wir in Chuncheon bereits einen attraktiven und gut vernetzten Standort eingerichtet. Wir freuen uns darauf, den Fortschritt mit unseren Partnern zu beschleunigen, die mit Finanzierung und Infrastruktur einen erheblichen Beitrag geleistet haben, und auch darauf, unsere ersten Gäste im LEGOLAND Korea Resort willkommen zu heißen“, so Nick Varney, Geschäftsführer von Merlin Entertainments.

Der LEGO-Freizeitpark in Südkorea entsteht für 205 Millionen Britische Pfund (rund 228 Millionen Euro). Dabei investiert Merlin 148 Millionen Britische Pfund (etwa 165 Millionen Euro), der restliche Betrag kommt von LL Developments, dem Investment-Arm der Gangwon Province. Neben dem Freizeitpark entsteht damit auch ein LEGOLAND-Hotel.

Das LEGOLAND Korea Resort wird Merlins zehnter LEGOLAND-Freizeitpark nach der geplanten Eröffnung von LEGOLAND New York 2020. Merlin führt auch fortgeschrittene Gespräche mit Dritten über eine Reihe von Standorten für LEGOLAND-Freizeitparks in China und sieht im Laufe der Zeit das Potential für 20 Parks auf der ganzen Welt.

Im Rahmen der laufenden Beziehung haben die koreanische Regierung, die Provinz Gangwon-do und Chuncheon City bereits in den Bau einer neuen Brücke zur Insel Hajungdo investiert und vorbereitende Arbeiten auf dem Gelände unternommen. Weitere Einzelhandels- und ergänzende Freizeitangebote sind im Rahmen der Gesamtentwicklung der Insel geplant.

Für den nächsten Ausflug: Günstige Ticket-Angebote sichern!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *