LEGOLAND New York entsteht: So wird der teuerste LEGO-Freizeitpark der Welt gestaltet!

AnzeigeADC3
LEGOLAND New York Modell
Bildquelle: LEGOLAND New York

Bereits in zwei Jahren eröffnet rund 100 Kilometer von New York City entfernt das LEGOLAND New York. Nun wurden alle acht Themenbereiche des teuersten LEGO-Freizeitparks der Welt vorgestellt.

AnzeigeADC2

Schon 2020 soll nahe der Stadt Goshen im US-Bundesstaat New York das neueste LEGOLAND eröffnen und auf einer Fläche von etwa 60 Hektar neben diversen Fahrgeschäften und Shows auch ein Hotel bieten, das in die Welt der kleinen Bausteine entführt (wir berichteten). Nun wurden die acht Themenbereiche von LEGOLAND New York vorgestellt, die allesamt in komplett andere Umgebungen einladen und passend gestaltete Attraktionen beherbergen.

Das Erlebnis im neuen Freizeitpark der Freizeitpark-Gruppe Merlin Entertainments beginnt im Themenbereich „Factory“, in dem Besucher in den Herstellungsprozess der kleinen LEGO-Steine eintauchen. Als einziges LEGOLAND der Welt werden Gäste hier in einer der Attraktionen in eine Fabrikwelt entführt, in der sich die Mitfahrer wie kleine LEGO-Figuren fühlen sollen und den kompletten Fertigungsprozess einer Figur selbst durchlaufen.

Legoland Deutschland Factory

Die „Factory“ liegt direkt hinter dem Parkeingang. (Foto: LEGOLAND Deutschland)

Hinter der Fabrikanlage befindet sich der Themenbereich „Bricktopia“, in dem vor allem Kinder selbst aktiv werden, indem sie ihre eigenen LEGO-Kreationen bauen und anschließend testen können. Wer es lieber schneller mag, kann eine Fahrt mit dem Teetassenkarussell oder dem klassischen „Block Party Carousel“ unternehmen.

Als nächstes gelangen Gäste in die „LEGO® NINJAGO® World“, in der sie in das Universum der beliebten Fernsehserie rund um die Abenteuer der sechs Ninjas Jay, Kai, Zane, Cole, Nya und Lloyd eintauchen können. Während Kinder im Ninja-Trainingscamp an verschiedensten Stationen ihr Geschick testen können, erleben sie in der interaktiven Themenfahrt „NINJAGO® The Ride“ den Kampf gegen das Böse.

LEGOLAND Deutschland LEGO Ninjago World Vorplatz

Die „LEGO® NINJAGO® World“ existiert schon in vielen LEGO-Parks. (Foto: LEGOLAND Deutschland)

Hinter dem Ninja-Themenbereich befindet sich „Heartlake City“, in der Besucher auf die LEGO Friends Emma, Olivia, Stephanie, Andrea und Mia treffen. Gäste können diese auf einer großen Bühne treffen, aber auch eine entspannte Ballonfahrt über die „Pinefall Woods“ unternehmen oder Leckereien wie Apfel-Pommes probieren.

Einer der imposantesten Themenbereiche wird das „Knights’ Kingdom“ mit einer großen LEGO-Burg sein, hinter deren Mauern sich die Familienachterbahn „Dragon Coaster“ befinden wird. Wer sich noch nicht auf die aufregende Attraktion traut, kann Drachenbabys dabei helfen, in der Drachenflugschule fliegen zu lernen.

Dragon Coaster Legoland Florida

Die Achterbahn bietet rasanten Fahrspaß für die Familie. (Foto: LEGOLAND Florida)

Hinter der Ritter-Welt befindet sich schließlich die „LEGO® City“, in der Gäste in das stressige Stadtleben der LEGO-Figuren eintauchen. Kinder können der Feuerwehr im Fahrgeschäft „Rescue Academy“ helfen, einen Brand zu löschen, oder in der „LEGO Driving School“ ihren eigenen Führerschein erhalten. Restaurants, Shops und ein Theater laden zudem zum Verweilen ein.

Am Ende des Freizeitparks liegt der Themenbereich „Pirate Shores“, in dem kleine Piraten auf ein Abenteuer gehen können. Kinder entdecken eine Galeone oder spritzen sich zusammen mit ihrer Familie in einem Splash Battle gegenseitig nass.

Käpt'n Nicks Piratenschlacht

Das Splash Battle sorgt für Abkühlung an besonders warmen Tagen. (Foto: LEGOLAND Deutschland)

Im Herzen des LEGOLAND liegt schließlich das „Miniland“, in dem Gäste eine große Anlage mit verschiedensten Miniaturwelten aus LEGO-Steinen erwartet. Hier entdecken Besucher zum Beispiel Städte wie New York im Miniformat – mitsamt Sehenswürdigkeiten wie der Freiheitsstatue und dem Time Square. Zudem kann mit einigen Modellen über Knöpfe interagiert werden.

LEGOLAND New York Parkplan

So ist das neue LEGOLAND in New York strukturiert. (Foto: LEGOLAND New York)

Das neue LEGOLAND liegt rund 100 Kilometer von New York City entfernt. Merlin Entertainments erwartet zwischen 1,5 und 2,5 Millionen Besucher jährlich. Der Freizeitpark wird von April bis November geöffnet sein und soll erstmals im Frühjahr 2020 seine Tore öffnen. LEGOLAND New York stellt mit 350 Millionen US-Dollar (rund 296 Millionen Euro) die bisher größte Investition der Freizeitpark-Gruppe in einen einzelnen Park dar.

LEGOLAND New York Baufläche

Hier soll der neue Freizeitpark bis 2020 entstehen. (Foto: LEGOLAND New York)

Für den nächsten Ausflug: Günstige Ticket-Angebote sichern!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *