„Limit“ im Heide Park 2018 noch mehrere Wochen nach Saisonstart geschlossen

AnzeigeADC
Limit im Heide park - Looping
Bildquelle: Heide Park Resort

Besucher des Heide Park müssen in den ersten Wochen der Saison 2018 noch auf die Hänge-Achterbahn „Limit“ verzichten. Die Attraktion bleibt bis voraussichtlich Ende April geschlossen.

AnzeigeADC

Wer den Heide Park zum Saisonstart oder in den Osterferien 2018 besucht hat, musste bereits auf „Limit“ verzichten. Die Hänge-Achterbahn wird auch noch weitere Wochen außer Betrieb sein. Voraussichtlich Ende der dritten April-Woche soll die Attraktion wieder in Betrieb genommen werden.

Als Grund für die mehrwöchige Schließung nennt der Heide Park die Wetterverhältnisse. „Durch die niedrigen Temperaturen bis nach Ostern, die einen Betrieb verhindert haben, können wir erst jetzt mit unbemannten Testfahrten starten“, so der Freizeitpark. Die Testfahrten seien für Mitarbeiter-Schulungen und die TÜV-Abnahme notwendig. „Die TÜV-Abnahme wird voraussichtlich in der 3. April-Woche erfolgen und Limit im Anschluss wieder zur Verfügung stehen.“

„Limit“ wurde 1999 eröffnet und befördert Fahrgäste, die im Zug unter der Schiene hängen, mit bis zu über die über 600 Meter lange Strecke mit drei Überkopf-Elementen. Eine baugleiche Anlage des Herstellers Vekoma befindet sich mit „MP Xpress“ im Movie Park Germany.

Für den nächsten Ausflug: Günstige Tickets ab 46,00 Euro sichern!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

1 Kommentar

  • Interessant ist, dass die Anlage im Movie park trotz Baugleichheit läuft und das Wetter war in NRW auch nicht besser. Die sollen jemand anderes weiter aufs Korn nehmen.