Liseberg meldet Rekord-Besucherzahlen zu Halloween 2019

Anzeige
Liseberg Halloween Eingang bei Nacht
Bildquelle: Liseberg

Die Halloween-Zeit bescherte Liseberg 2019 einen Besucher-Rekord. Gut 10 Prozent mehr Besucher als im Vorjahr konnte der schwedische Freizeitpark zum Gruselfest begrüßen.

Anzeige

Liseberg freut sich über wachsende Beliebtheit seines Halloween-Events. 2019 konnte der schwedische Freizeitpark an 16 Halloween-Öffnungstagen 351.000 Gäste begrüßen – eine Steigerung von rund 30.000 Gästen gegenüber dem Vorjahr, das auch bereits einen Rekord darstellte.

Laut Liseberg ist die 44. Woche des Jahres damit genauso gut besucht wie die absoluten Hochsaison-Wochen im Sommer.

Auch der Umsatz ist gegenüber dem Vorjahr von 90 Millionen SEK (rund 8,42 Millionen Euro) auf 100 Millionen SEK (rund 9,35 Millionen Euro) gestiegen.

„Die Gästezahlen sind sehr erfreulich. Der Erfolg der Halloween-Saison ist eine Bestätigung dafür, dass wir wichtige Schritte auf unserem Weg zum Ganzjahresgeschäft unternommen haben.“, sagt Andreas Andersen, CEO von Liseberg.

Zu Halloween präsentierte Liseberg 2019 mehr Horror-Häuser als je zuvor. Ganz neu war mit „Skogen“ eine Attraktion im Freien. Insgesamt 250 Spieler haben dazu beigetragen, eine gruselige Atmosphäre im Park zu schaffen.

Zehn intensive Tage warten nun darauf, dass der Park von Halloween zu Weihnachten umgebaut wird. Am 15. November öffnet Weihnachten in Liseberg.

„Der Wechsel des Parks, sowohl von Sommer zu Halloween als auch von Halloween zu Weihnachten, ist eine große Herausforderung unter großem Zeitdruck, aber wir haben ein fantastisches Personal, das das Unmögliche möglich macht.“, sagt Andreas Andersen.

Jetzt neu: Erfahrungen teilen und Liseberg bewerten!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.