Luna Park Coney Island trennt sich von Überkopf-Attraktion „Air Race“

AnzeigeADC
Luna Park Coney Island Air Race
Bildquelle: Luna Park Coney Island

Luna Park Coney Island hat seine Überkopf-Attraktion „Air Race“ geschlossen. In den kommenden Jahren plant der Vergnügungspark, um 1,4 Hektar Fläche zu wachsen.

AnzeigeADC

Der Vergnügungspark Luna Park auf Coney Island in New York hat eine Attraktion geschlossen. Besucher müssen in Zukunft auf eine Fahrt mit der Überkopf-Attraktion „Air Race“ verzichten.

„Air Race“ wurde vor acht Jahren eröffnet. Dabei handelte es sich um ein Fahrgeschäft des gleichnamigen Typs vom italienischen Hersteller Zamperla. Während der Luna Park Coney Island die Attraktion geschlossen hat, dürfen sich Besucher des deutschen FORT FUN Abenteuerland im Sauerland 2019 auf eine derartige Attraktion freuen. Hier wird ein solches Fahrgeschäft unter dem Namen „Thunderbirds“ eröffnen.

Doch auch der Luna Park Coney Island hat für 2019 bereits neue Erlebnisse in Aussicht gestellt. Als Teil eines großen Erweiterungs-Plans, der auch eine Wildwasserbahn in 2020 vorsieht, soll im nächsten Jahr ein Seilgarten eröffnet werden. In den kommenden Jahren will der Vergnügungspark um knapp 1,4 Hektar an Fläche wachsen.

Coney Island 2019 Rope Course Seilgarte Seilrutsche Artwork

So soll der Seilgarten im Luna Park Coney Island aufgebaut sein. (Foto: Foto: NYCEDC)

Für den nächsten Ausflug: Günstige Ticket-Angebote sichern!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *