Anzeige

LunEur Park

AnzeigeAS
LunEur Park
Bildquelle: LunEur Park
Via delle Tre Fontane 100
00144 Rom
Italien

E-Mail
Anzeige

Der älteste Freizeitpark Italiens erstrahlt seit Oktober 2016 wieder in bunten Farben und zeigt sich in moderner Gestalt. Acht Jahre lang waren die Tore des bei den Römern beliebten Vergnügungsparks geschlossen geblieben. Doch der Neustart nach dieser langen Zeit ist gelungen: Neben klassischen Fahrgeschäften aus früheren Zeiten bereichern nun auch neue Attraktionen den LunEur Park. Neu ist auch Eule Luna, das jetzige Wahrzeichen des Parks.

Auf den Spuren des historischen Roms

Der LunEur Park, der seinem dem römischen Wohn- und Geschäftsviertel „Eur“ verdankt, wurde ursprünglich anlässlich einer Landwirtschaftsmesse im Jahr 1953 gegründet. Schon damals erfreute er sich großer Beliebtheit. Als die Olympischen Spiele schließlich im Jahr 1960 nach Rom kamen, hat die Stadt beschlossen, den Vergnügungspark langfristig zu betreiben. Vor allem in den siebziger und achtziger Jahren feierte der LunEur Park seine goldenen Zeiten. Er war fest im römischen Kulturgut verankert und über Generationen hinweg beliebt.

Die Wende kam in den 2000er-Jahren, als finanzielle und rechtliche Gründe zur Schließung des Vergnügungsparks führten – doch davon ist heute nichts mehr zu sehen, die Andenken an früher wurden liebevoll modernisiert.

Besucher können sich im neugestalteten LunEur Park auf die Spuren des historischen Roms begeben. Unübersehbar ist dabei das schon früher populäre Riesenrad, das 23 Meter in die Höhe ragt. Heute erstrahlt es kräftig in den Farben des Regenbogens. Im neuen Park wiederzufinden sind auch die kultige grüne Raupe „Brucomela“ – die einzige Achterbahn des Freizeitparks – sowie der gigantische Zirkuselefant „Jumbo“.

Ein Park für die ganze Familie

Viele Fahrgeschäfte des LunEur Park eigenen sich schon für die kleinen Gäste. Doch auch ältere Kinder oder Erwachsene haben hier Spaß. Neben den verschiedenen Fahrgeschäften umfasst das Freizeitangebot des rund sieben Hektar großen LunEur Park auch Workshops für Kinder rund um Natur und Kreativität, zwei Erlebnispfade und Shows. 

Der familienfreundliche LunEur Park überzeugt in seiner neuen Gestalt und richtet sich vor allem an Familien mit kleineren Kindern. Wer eine Italienreise plant und Lust auf Abenteuer und Spaß hat, ist hier richtig.

Eintritt für Kinder ab 2,50 Euro,
Preis für Erwachsene ab 2,50 Euro.
» alle LunEur Park-Eintrittspreise
Map Data
Map data ©2016 GeoBasis-DE/BKG (©2009), Google Imagery ©2016 , AeroWest, DigitalGlobe, GeoBasis-DE/BKG, GeoContent, Landsat
Map DataMap data ©2016 GeoBasis-DE/BKG (©2009), Google Imagery ©2016 , AeroWest, DigitalGlobe, GeoBasis-DE/BKG, GeoContent, Landsat
Map data ©2016 GeoBasis-DE/BKG (©2009), Google Imagery ©2016 , AeroWest, DigitalGlobe, GeoBasis-DE/BKG, GeoContent, Landsat
  • Italiens ältester Themenpark
  • Neueröffnung im Jahr 2016
  • Attraktionen von früher und heute vereint
  • viele Fahrgeschäfte für die kleinen Gäste
  • familienfreundlicher Vergnügungspark
Anzeige