Märchenwald Sambachshof bleibt wegen Coronavirus 2020 geschlossen

Anzeige
Märchenwald Sambachshof - Key Visual
Bildquelle: Märchenwald Sambachshof
Anzeige

Die Corona-Krise zwingt des Märchenwald Sambachshof weiterhin zur Schließung. Der unterfränkische Freizeitpark hat eine Wieder-Eröffnung erst für 2021 in Aussicht gestellt.

Zu Beginn der Corona-Pandemie hatte der Märchenwald Sambachshof den Start der Saison 2020 verschoben. Während Corona-Öffnungen der Freizeitparks nahezu überall bereits stattgefunden haben oder kurz bevor stehen, hat der Märchenwald im Norden Bayerns jetzt die dauerhafte Schließung im Jahr 2020 bekanntgegeben.

„Die aktuellen Hygiene-Auflagen und Abstandseinhaltungen in der Gastronomie, vor und in den einzelnen Fahrgeschäften sind sehr hoch“, erklärt das Ausflugsziel in Bad Königshofen im Grabfeld. „Deshalb bleibt der Märchenwald Sambachshof in dieser Saison 2020 geschlossen.“ Die Betreiber bitten um Verständnis und Einsicht für die getroffene Entscheidung.

Siehe auch: IAAPA-Vizepräsident Jakob Wahl über Konzepte für die Wiedereröffnung von Freizeitparks während der Coronakrise: „Derzeit sind die Einnahmen bei null, das muss jedem klar sein“

Der Märchenwald Sambachshof hat seine Wieder-Eröffnung für das Jahr 2021 in Aussicht gestellt.

Jetzt neu: Erfahrungen teilen und Märchenwald Sambachshof bewerten!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.