Grusel im Gardaland: So wird „Magic Halloween“ 2018 gefeiert!

Anzeige
gardaland-halloween-2018
Bildquelle: Gardaland

Vom 6. Oktober bis 4. November 2018 feiert der Freizeitpark Gardaland im italienischen Castelnuovo del Garda „Magic Halloween“!

Anzeige

Im Rahmen von „Magic Halloween“ wird Gardaland zwischen dem 6. Oktober und dem 4. November 2018 zum Treffpunkt für allerhand gruselige Gestalten. Ob Monster, Vampire, Hexen oder Geister – alle Unheimlichkeiten aus dieser und anderen Welten tummeln sich zu dieser Zeit im dem Anlass entsprechend schaurig dekorierten Freizeitpark!

Das Event findet zwischen dem 6. Oktober und dem 28. Oktober nur an den Wochenenden statt. Am Dienstag, den 31. Oktober veranstaltet Gardaland dann eine große Halloween-Party, weswegen der Park an diesem Tag verlängerte Öffnungszeiten bis Mitternacht bietet. Darauf folgend findet „Magic Halloween“ durchgehend vom Donnerstag, den 1. November bis zum Sonntag, den 4. November täglich statt.

Verkleidete Besucher an Halloween im Gardaland

Verkleidete Besucher sind an den Event-Tagen von „Magic Halloween“ ausdrücklich erwünscht! (Foto: Gardaland)

Um noch mehr Halloween-Atmosphäre in den Park zu bringen, sind die Besucher dazu eingeladen sich selbst an den Event-Tagen zu verkleiden. Zum Auftakt am Samstag, den 6. Oktober 2018 gibt es für Gäste, die komplett als Monster verkleidet erscheinen, einen Sonder-Eintrittspreis in Höhe von 15 Euro. Wer nicht so richtig weiß, wie man sich am besten schminkt, kann sich auf dem Platz vor dem „Tal der Könige“ von geschulten Maskenbildnerinnen ein Horror-Make-Up ins Gesicht zaubern lassen.

Zum Einstieg in die Grusel-Saison im Park gibt es auch in diesem Jahr die Willkommensshow von Prezzemolo, der in Begleitung einiger Vampire die Gäste am Eingang begrüßen wird. Dabei darf auch Musik nicht fehlen – so können die Gäste die „Mostro Band“ hören, deren Stücke bei dieser Veranstaltung Graf Dracula zum Thema haben werden.

Zahlreiche Halloween-Aufführungen werden an den Event-Tagen im Gardaland stattfinden. Im „Teatro della Fantasia“ wird die für Familien geeignete Show „Wer hat Angst im Dunklen?“ gezeigt. Sie nutzt die „Black Art“-Technik des schwarzen Theaters: Welche mysteriösen Gestalten bewegen sich im Schatten, wenn alle Lichter ausgegangen sind? Im „Gardaland Theatre“ kann man sich das „Horror-Hotel“-Musical mit Live-Songs anschauen. Das Musical handelt von dem Direktor eines Horror-Hotels, der die Zuschauer auf eine Entdeckungstour zu den seltsamen Gästen, die auf den Zimmern hausen, begleitet. In der „Hawaii Arena“ wird die Hilfe der kleinen Zuschauer gebraucht, um Prezzemolo, Aurora und Ti-Gey zu helfen, die böse Hexe Zenda zu besiegen.

Um 17:40 Uhr startet von der „Piazza Camelot“ aus die Halloween-Parade, ein Umzug mit Monstern, Hexen, Gespenstern und Skeletten, der um 18 Uhr in der „Piazza Valle dei Re“ mit einem großen Finale abgeschlossen wird. Während des Events „Magic Halloween“ ist der Park von 10 Uhr bis 18 Uhr geöffnet, absehen vom 31. Oktober, an dem die Tore von Gardaland bis 24 Uhr offen bleiben.

Kürbiss-Dekoration an Halloween 2018 im Gardaland

An Halloween kleidet sich Gardaland in Schwarz und Orange: Kürbisse zieren den gesamten Park. (Foto: Gardaland)

Abgesehen davon hat Halloween nicht nur im Gardaland Park selbst das Sagen: Auch das Gardaland SEA LIFE Aquarium sowie die Besucherunterkünfte Gardaland Hotel und Gardaland Adventure Hotel stehen ganz unter dem Motto „Magic Halloween“. Gespenstische Dekorationen ziehen sich wie ein roter Faden durch die einzelnen Bereiche. Die Hotels bieten außerdem günstige Bausteinpakete für die Gäste an.

Für den nächsten Ausflug: Günstige Ticket-Angebote sichern!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *