Madame Tussauds in Neu-Delhi eröffnet: Erstes Madame Tussauds-Wachsfigurenkabinett in Indien

AnzeigeADC3
Eröffnung des Wachsfigurenkabinetts Madame Tussauds Delhi
Bildquelle: Madame Tussauds Delhi

Am 4. Dezember 2017 eröffnete Merlin Entertainments das 23. Madame Tussauds Wachsfigurenkabinett in Neu-Delhi. Dabei handelt es sich um die erste Niederlassung in Indien.

AnzeigeADC2

Merlin Entertainment, einer der weltweit größten Betreiber von Freizeiteinrichtungen, hat nun offiziell die neuste Madame Tussauds-Attraktion in Neu-Delhi eröffnet. Am Montag, den 4. Dezember 2017, öffnete Madame Tussauds Delhi am Connaught Place, dem Dreh- und Angelpunkt der Stadt.

Madame Tussauds Delhi stellt etwa 50 lebensgroße Wachsfiguren aus, die allseits bekannte Persönlichkeiten aus Indien und der Welt verkörpern. Aus den Bereichen Sport, Musik, Film und Geschichte sind hier zahlreiche Ikonen zu sehen, mit denen die Besucher posieren und ein Erinnerungsfoto schießen können. Neu-Delhis Besucher können nun ihre Lieblings-Stars aus Bollywood, Hollywood und der Welt treffen, sie aus nächster Nähe sehen und ihnen vielleicht sogar die Hand schütteln.

Madame Tussauds soll dabei jedoch keine einzelne Attraktion bleiben, sondern Teil einer größeren Unterhaltungszone werden. Dazu sollen noch weitere Restaurants und Einrichtungen für Touristen gebaut werden. Die Merlin Entertainment Group plant außerdem ihre Präsenz in Asien noch weiter auszubauen. In China soll so beispielsweise 2018 ein „Dungeon“ und eine „Little BIG City“ errichtet werden.

Für den nächsten Ausflug: Günstige Ticket-Angebote sichern!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *