Anzeige

Miniaturpark Klein-Erzgebirge

Anzeige
Miniaturpark Klein-Erzgebirge
Bildquelle: Miniaturpark Klein-Erzgebirge
Gerichtsstraße
09569 Oederan
Deutschland
Sachsen
037292 5990
(Normaltarif deutsches Festnetz)

E-Mail
Anzeige

Einer der ältesten Miniaturparks der Welt befindet sich mit dem Miniaturpark Klein-Erzgebirge in der sächsischen Kleinstadt Oederan. Mit seiner Lage im Stadtpark betreten die Besucher ein naturnahes Erholungsgebiet, in dem sich ein echtes Miniatur-Paradies versteckt: Mehr als 210 handgefertigte Modelle von regionalen Bauwerken und der Landschaft des Erzgebirges verbergen sich hinter den Toren der authentisch gestalteten Miniaturwelt.

Hinzu kommen über 1.300 detailreiche Figuren und Objekte, die das Klein-Erzgebirge vervollständigen und zu einem echten Erlebnis für Jung und Alt machen. Der Miniaturpark zählt daher mit jährlich zehntausenden Besuchern zu den beliebtesten Ausflugszielen in Sachsen.

Die schönsten Flecken des Erzgebirges auf einen Blick

Die insgesamt 17.000 Quadratmeter große Parkfläche lädt sowohl Einheimische als auch Touristen auf eine Entdeckungsreise durch das Erzgebirge ein, in der die Vielfalt der Region, ihrer Natur und der Bauwerke liebevoll dargestellt wird. Das Spektrum der Sehenswürdigkeiten reicht vom Wasserschloss Klaffenbach über die Burgruine Ringethal bis hin zur Kirche Perštejn, die sich im tschechischen Teil des Erzgebirges befindet. Die schönsten Bauwerke des Erzgebirges wurden im Maßstab 1:25 nachgebaut, sodass sie dem ein oder anderen Besucher ziemlich klein erscheinen. Teilweise können sich die aus Holz gefertigten Figuren und Objekte sogar bewegen, was insbesondere bei den kleinen Gästen für große Begeisterung und Faszination sorgt. 

Einer der ältesten Miniaturparks der Welt

Der Startschuss für den heutigen Miniaturpark fiel bereits Anfang des 20. Jahrhunderts: Damals wurde der städtische Krippenverein ins Leben gerufen, der jährlich Krippenausstellungen veranstaltete. Daraus entwickelte sich 1924 schließlich ein Heimatverein für Volkskunst, der die ersten Modelle von erzgebirgischen Sehenswürdigkeiten anfertigte. Seitdem gesellen sich Jahr für Jahr neue Sehenswürdigkeiten dazu – allerdings musste das Heimat-Museum im Miniaturformat aufgrund des Zweiten Weltkriegs eine Zwangspause einlegen. Seit über 60 Jahren befindet sich der Miniaturpark nun im Oederaner Stadtpark.

Doch nicht nur die Modelle haben sich über die Jahre hinweg vervielfacht. Auch weitere Attraktionen sind in den Miniaturpark Klein-Erzgebierge eingezogen. Mit dem Haus am Klein-Erzgebirge befindet sich seit 1997 eine Gaststätte am Parkgelände, in der Gäste mit regionalen Spezialitäten versorgt werden. Ein Abenteuerspielplatz für die kleinen Gäste grenzt an das Restaurant an – hier können sich die Kinder nach Herzenslust austoben. Und auch tierische Bewohner fehlen im Miniaturpark Klein-Erzgebirge nicht: Im Hasenland und der Schweinesuhle können die Gäste Kontakt mit den Vierbeinern aufnehmen.

Der sächsische Miniaturpark bietet Unterhaltung für Groß und Klein. Hier versammeln sich – so weit das Auge reicht – regionale Sehenswürdigkeiten im Kleinformat und sorgen für kurzweiliges Freizeitvergnügen mit der ganzen Familie.

 

Eintritt für Kinder ab 7,00 Euro,
Preis für Erwachsene ab 10,00 Euro.
» alle Miniaturpark Klein-Erzgebirge-Eintrittspreise
Map Data
Map data ©2016 GeoBasis-DE/BKG (©2009), Google Imagery ©2016 , AeroWest, DigitalGlobe, GeoBasis-DE/BKG, GeoContent, Landsat
Map DataMap data ©2016 GeoBasis-DE/BKG (©2009), Google Imagery ©2016 , AeroWest, DigitalGlobe, GeoBasis-DE/BKG, GeoContent, Landsat
Map data ©2016 GeoBasis-DE/BKG (©2009), Google Imagery ©2016 , AeroWest, DigitalGlobe, GeoBasis-DE/BKG, GeoContent, Landsat
  • im Oederaner Stadtpark gelegen
  • einer der ältesten Miniaturparks der Welt
  • über 200 Modelle von bedeutenden Sehenswürdigkeiten des Erzgebirges
  • über 1.300 teilweise funktionsfähige Figuren und Objekte
  • Spielplatz, Gaststätte und ein kleiner Zoo für weiteren Freizeitspaß
Anzeige