„Ducati World“ in Mirabilandia wird ohne Achterbahn-Hauptattraktion eröffnet

Anzeige
Mirabilandia Ducati World Shop
Bildquelle: Mirabilandia

In den „Ducati World“-Themenbereich von Mirabilandia wurden ganze 25 Millionen Euro investiert. Zwei Attraktionen werden zur Eröffnung am 18. April 2019 allerdings noch nicht zur Verfügung stehen.

Anzeige

Im neuen Motorrad-Themenbereich „Ducati World“ des italienischen Freizeitparks Mirabilandia können die Besucher ab Donnerstag, den 18. April 2019 neu geschaffene Attraktionen erleben. Nicht alle jedoch, denn die Achterbahn „Desmo Race“ und der Motorrad-Rundkurs „Scrambler Run“ benötigen noch einige Wochen, bis dann auch sie in Betrieb gehen werden.

Die „Ducati World“ ist auf einer Fläche von 35.000 Quadratmetern der namensgebenden Motorradmarke Ducati gewidmet, wobei eine Summe von 25 Millionen Euro in diesen neuen Themenbereich investiert wurde, der auf familienfreundliche Weise große und kleine Motorradfreunde ansprechen soll (wir berichteten).

Für die jüngeren Besucher gibt es zwei Karussell-Fahrgeschäfte als Neuheiten: Bei der Attraktion „Kiddy Monster“ sitzen die kleinen Rennpiloten auf seitlich ausschwenkbaren Gondeln, die wie Motorräder gestaltet sind. Auch das zweite Karussell „Diavel Ring“ in unmittelbarer Nähe, auf dem rennsportbegeisterte Kinder ihre Runden drehen können, ist von einem Ducati-Modell inspiriert.

Mirabilandia Ducati World Karussell Kiddy Monster

Auf dem „Kiddy Monster“ können sich die Fahrgäste als Rennfahrer ausprobieren. (Foto: Mirabilandia)

In einem Indoor-Bereich können die Besucher über Simulatoren das spannende Gefühl erleben, als säßen sie selbst nicht nur vor einem Monitor, sondern auf einem Motorrad und dürften an rasanten Rennen teilnehmen. Trainingsbedingungen wie für echte Rennpiloten vermitteln sechs Simulatoren in diesem Bereich, während in zwei Motion-Sphere-Simulatoren das Erlebnis noch authentischer sein wird. Denn der Fahrgast sitzt auf einer echten Ducati-Maschine vom Typ Panigale V4R und spürt dabei förmlich den Fahrtwind und den Sound der Kraft von über 200 PS des Motorrads.

Mirabilandia Ducati World Motion Sphere

Mehr als nur ein einfacher Simulator: In der „Ducati World“ kann man die Faszination des Motorradsports im Motion-Sphere-Simulator auf einer echten Maschine erleben. (Foto: Mirabilandia)

Während diese Bereiche schon jetzt den Besuchern zur Verfügung stehen, müssen sie sich auf zwei weitere Attraktionen der neuen „Ducati World“ noch einige Wochen gedulden. Bei der Achterbahn „Desmo Race“ des deutschen Herstellers Maurer Rides müssen zuvor noch einige Software-Optimierungen vorgenommen werden, bis die Besucher diese Motorrad-Achterbahn erstmals fahren können.

Mirabilandia Desmo Race Motorrad

Riccardo Marcante, Generaldirektor von Mirabilandia (l.) und Jörg Beutler, CEO der Maurer Rides GmbH, präsentieren das erste Motorrad für die „Desmo Race“-Achterbahn. (Foto: Mirabilandia)

Das Besondere an dieser Attraktion ist die Möglichkeit, dass die Fahrgäste mit einem Drehgriff während der Fahrt Einfluss auf Beschleunigung und Geschwindigkeit nehmen können, während sie auf den beiden parallel zueinander verlaufenden Strecken gegeneinander fahren. Die Fahrzeuge auf der Achterbahn sind wie das Ducati-Motorrad Panigale V4 gestaltet – jener Maschine, mit der man auch im Motion-Sphere-Simulator adrenalingeladenes Fahren erleben kann.

Im „Ducati Word“-Themenbereich dreht sich auch sonst alles um den bekannten Motorradhersteller, etwa im Ducati-Shop für Merchandiseprodukte, im Ducati Experience Building, wo man in einer Dauerausstellung berühmte Motorradtypen bewundern kann, und auch in den drei entsprechend thematisierten Erfrischungsbereichen für das leibliche Wohl, die passend zum übrigen Themenbereich gestaltet sind.

Mirabilandia Ducati World Shop

Im Shop der „Ducati World“ können Besucher Merchandiseprodukte erwerben. (Foto: Mirabilandia)

Der Kauf einer Eintrittskarte für den Freizeitpark Mirabilandia ermöglicht den Zugang zu allen verfügbaren Attraktionen, Shows und den neuen „Ducati World“-Bereich. Nicht enthalten sind darin jedoch der Zugang zur Geisterstadt „Legends of Dead Town“, zu den „Ducati World“-Simulatoren und zu Mirabeach, den Mirabilandia-Wasserpark.

Für den nächsten Ausflug: Günstige Tickets ab 25,69 Euro sichern!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

1 Kommentar

  • Ein lustiger Park für Liebhaber der Marke würde ich sagen. Mein Onkel ist ein Ducati-Fanatiker und bestellt oft im Ducati-Onlineshop. Ich werde ihn mal darauf aufmerksam machen, dass es einen Park mit Achterbahn gibt, der sich darauf ausgerichtet hat. Danke für den Tipp.