Movie Park Germany verschiebt Saisonstart 2020 wegen Coronavirus um fast einen Monat

Anzeige
Movie Park Germany US-Car-Show 2019
Bildquelle: Movie Park Germany

Aufgrund der Coronavirus-Pandemie kann der Movie Park Germany nicht wie geplant am 27. März 2020 eröffnen und verschiebt den Saisonstart um fast einen Monat. Auch weitere Maßnahmen werden noch ergriffen.

Anzeige

Die Landesregierung von Nordrhein-Westfalen hat zur Eindämmung der Coronavirus-Pandemie weitere Einschränkungen für den Freizeitbereich beschlossen, von denen nun auch der Movie Park Germany betroffen ist. Aufgrund der aktuellen Lage haben die Behörden entschieden, dass der Park seinen Saisonstart bis mindestens zum 19. April verschieben muss.

Aus organisatorischen Gründen plant der Movie Park Germany daher aktuell mit einer Eröffnung am 24. April. Auch im Hinblick auf die weitere Entwicklung der dynamischen Situation behält sich der Freizeitpark vor, nach einer möglichen Parköffnung den bisher veröffentlichten Öffnungszeitenkalender für die Saison 2020 entsprechend der Nachfrage anzupassen.

Star Trek: Operation Enterprise Fahrt Nahaufnahme Movie Park Germany

Vorerst werden sich die Achterbahnen im Park nicht bewegen. (Foto: Timur Dag, Parkerlebnis.de)

In einem Statement schreibt der Freizeitpark: „Wir können diese Entscheidung sehr gut nachvollziehen. Es ist wichtig, dass auch wir als einer der größten Freizeitparks in Deutschland diesen Entschluss vollumfänglich unterstützen. Die Sicherheit und das Wohlbefinden unserer Besucher und Mitarbeiter ist unsere höchste Priorität. Movie Park Germany befindet sich weiterhin in engem Austausch mit den lokalen Behörden, welche in direktem Kontakt zum Land NRW stehen. Derzeit erarbeiten wir einen entsprechenden Maßnahmenkatalog, um bei möglicher Parköffnung bestmöglich vorbereitet zu sein und unseren Gästen auch in Zukunft einen unbeschwerten Aufenthalt zu ermöglichen. Allgemein orientiert sich der Park hierbei auch an den Hygieneleitlinien der WHO und des Robert-Koch-Instituts.“

Um sich der aktuellen Situation auch bei zukünftiger Parköffnung anzunehmen und so viel Sicherheit wie möglich zu bieten, wird der Movie Park Germany seine Hygienemaßnahmen gezielt verstärken. Alle Mitarbeiter sind zu Covid-19 sensibilisiert worden und werden weiterhin in ihren Fachbereichen und im Umgang mit Besuchern gezielt geschult. Dies gilt sowohl für den Gastronomiebereich des Freizeitparks als auch für alle operativen Tätigkeiten.

Movie Park Germany Area 51 - Top Secret neu 2019

Ab dem 24. April sollen sich die Karussells wieder drehen. (Foto: Alexander Louis, Parkerlebnis.de)

Auch mit den Veranstaltern einzelner Events, die in nächster Zeit im Movie Park Germany geplant waren, steht der Park in direktem und engem Austausch, um möglichst bald nach einem Ersatztermin Ausschau zu halten.

Wer einen Aufenthalt mit Hotelübernachtung gebucht hatte, müsse sich ebenfalls keine Sorgen machen. „Um unseren Besuchern und Ihnen größtmögliche Flexibilität und Planungssicherheit bei ihrer Reise zu bieten, hat sich Movie Park Germany in Anbetracht der aktuellen Lage dazu entschlossen, die bisherigen Stornobedingungen und Umbuchungsfristen bei seinen Partnerhotels zu erweitern. Gäste können ihren Aufenthalt bis zu drei Tage vor Anreise in unseren Partnerhotels kostenlos umbuchen“, so der Freizeitpark in seinem Statement.

Sämtliche Tickets für einen Besuch im Movie Park Germany behalten weiterhin ihre Gültigkeit. Sollte das Besuchsdatum in den Schließungszeitraum vor dem 24. April 2020 fallen, besteht die Möglichkeit einer kostenfreien Umbuchung.

Jetzt neu: Erfahrungen teilen und Movie Park Germany bewerten!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.