Movie Park Germany passt Jahreskarten an: Neue Preise, neues Design, neue Namen

Anzeige
Movie Park Germany Saisonpass 2018 neu
Bildquelle: Movie Park Germany

Der Movie Park Germany stellt seine neuen Jahreskarten vor. Ab sofort gelten neue Preise, zudem wurden sowohl das Design als auch die Namen der Saisonpässe verändert. Wer sich jetzt eine Jahreskarte für 2018 zulegt, erhält damit auch 2017 noch Zugang. Die alten Saisonpässe behalten ihre Gültigkeit.

Anzeige

Aus „Fun“, „Super“ und „Ultimate“ werden „Bronze“, „Silber“ und „Gold“: Der Movie Park Germany hat seine neuen Jahreskarten vorgestellt. Sowohl Namen als auch Design und Preise wurden überarbeitet.

Die günstigste Variante, der „Saisonpass Bronze“, bietet wie auch sein Vorgänger Eintritt in den Film- und Freizeitpark an allen Öffnungstagen der Saison, ausgenommen an Sonderverkaufstagen wie einige Horror Fest-Termine. Der Preis von 59 Euro bleibt unverändert.

Der „Saisonpass Silber“, welcher den „Super Pass“ ablöst, bietet wie auch die günstigste Variante Zugang zum Movie Park Germany an allen Öffnungstagen mit Ausnahme der Sondververkaufstage. Für einen Halloween-Tag können Inhaber der silbernen Jahreskarte jedoch ein vergünstigtes Ticket zu 10 Euro erhalten. Zudem darf dank dem „Saisonpass Silber“ einmalig ein Freund kostenlos mit in den Freizeitpark genommen werden. Schließlich profitieren Inhaber der silbernen Jahreskarten-Variante von Vorteilen in der Gastronomie und den Shops des Parks sowie von unbegrenzt freien Eintritt bei den Partnern Bobbejaanland und Freizeitpark Slagharen und einmalig freien Eintritt bei den weiteren Partner-Parks der Parques Reunidos-Gruppe – darunter Mirabilandia in Italien und Parque Warner in Spanien. Mit 69 Euro ist der „Saisonpass Silber“ 6 Euro günstiger erhältlich als sein Vorjahres-Äquivalent.

Für 89 Euro und damit 10 Euro günstiger als die vergleichbare bisherige Variante ist der „Saisonpass Gold“ erhältlich. Der bietet alle Vorteile der silbernen Jahreskarte und zusätzlich die kostenlose Nutzung des Parkplatzes, freien Eintritt an einem Halloween-Vorverkaufs-Tag und noch nicht näher definierte „exklusive Überraschungen während der Saison“.

Mit den neuen Namen wurde auch das Design der neuen Saisonpässe geändert. Sie ziert nun die Silhouette des Film- und Freizeitparks – inklusive der neuen Katapult-Achterbahn „Star Trek: Operation Enterprise“.

Wer sich jetzt für eine der neuen Movie Park Germany-Jahreskarten entscheidet, profitiert damit bereits in der laufenden Saison 2017 vom unbegrenzten Eintritt in den Freizeitpark und kann sie auch in der gesamten Saison 2018 nutzen. Wer noch eine der alten Saisonpass-Varianten besitzt, kann diese natürlich bis zum Ablauf ihrer regulären Gültigkeit weiter nutzen.

Für den nächsten Ausflug: Günstige Ticket-Angebote sichern!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *