Nagashima Spa Land eröffnet 2019 „White Whale“: Hybrid-Achterbahn im animierten Mitfahr-Video!

Anzeige
Nagashima Spa Land White Whale OnRide
Bildquelle: Nagashima Spa Land

Das japanische Nagashima Spa Land eröffnet im Frühjahr 2019 die neue Hybrid-Achterbahn „White Whale“. Ein animiertes Mitfahr-Video gibt nun einen Vorgeschmack auf den spektakulären Streckenverlauf.

Anzeige

Das Nagashima Spa Land wartet ab Frühjahr 2019 mit einer neuen Achterbahn auf. Der japanische Freizeitpark arbeitet bereits seit einiger Zeit am Umbau seiner großen Holzachterbahn „White Cyclone“ in eine spektakuläre Hybrid-Achterbahn, die durch Schienen aus Stahl und Stützen aus Holz ausgezeichnet wird. Die neue Attraktion soll den Namen „White Whale“ tragen und wird durch das renommierte Unternehmen Rocky Mountain Construction errichtet – dieses wird damit erstmals in Asien tätig.

Wenige Monate vor der Eröffnung der einzigartigen Hybrid-Achterbahn teilt das Nagashima Spa Land nun ein animiertes OnRide-Video, welches das zukünftige Erlebnis aus der Sicht eines Mitfahrers vorstellt. Auch der Verlauf der Strecke der Achterbahn wird so ersichtlich:

Wie das animierte Video zeigt, werden Fahrgäste bereits nach dem Verlassen der Station über mehrere kleine Hügel fahren, bevor der Zug durch den Lifthill auf eine Höhe von 55 Metern befördert wird. Die darauffolgende erste Abfahrt ist um 80 Grad geneigt und läutet den Beginn der aufregenden Fahrt ein, bei der stellenweise bis zu 107 km/h erreicht werden.

Nagashima Spa Land White Whale OnRide

Nach der ersten Abfahrt folgen mehrere Airtime-Hügel. (Foto: Nagashima Spa Land)

Im weiteren Schienenverlauf erleben die Fahrgäste dann das Gefühl von Schwerelosigkeit auf mehreren Airtime-Hügeln und durchfahren stark geneigte Kurven sowie unkonventionelle Überkopf-Elemente. Insgesamt ist Strecke von „White Whale“ 1.530 Meter lang.

Nagashima Spa Land White Whale 2019

So wird die Strecke der neuen Hybrid-Achterbahn später aussehen. (Foto: Nagashima Spa Land)

Die ehemalige Holzachterbahn „White Cyclone“ bot mit einer Streckenlänge von etwa 1.700 Metern zwar knapp 200 Meter Fahrspaß mehr, war dafür aber fünf Stundenkilometer langsamer als die geplante Hybrid-Achterbahn. Seit ihrer Eröffnung im Jahr 1994 erlebten etwa 22 Millionen Besuchern die Attraktion, deren neue Version noch rasanter werden soll.

Die Eröffnung der neuen Hybrid-Achterbahn soll im Frühjahr 2019 stattfinden.

Für den nächsten Ausflug: Günstige Ticket-Angebote sichern!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *