Wet’n’Wild Sydney wird Raging Waters Sydney: Neue Wasserrutsche für 2019 geplant

Anzeige
Raging Waters Sydney neues Logo
Bildquelle: Raging Waters Sydney

Wet’n’Wild Sydney, einer der bekanntesten Wasserparks Australiens, besitzt einen neuen Namen. Raging Waters Sydney, so der neue Name, welcher 2018 von der Freizeitpark-Gruppe Parques Reunidos übernommen wurde, erhält 2019 zudem eine neue Wasserrutsche.

Anzeige

Der Wasserpark Wet’n’Wild Sydney durchläuft aktuell diverse Verändernungen. Mit Raging Waters Sydney verlieh der neue Parkbetreiber Parques Reunidos dem Wasserpark einen neuen Namen, nachdem die Gruppe den Park im Juli 2018 übernommen hatte.

Zudem gab Raging Waters Sydney bekannt, im November 2019 eine neue Wasserrutsche eröffnen zu wollen. Die rund 206 Meter lange Rutsche mit dem Namen „Whirlwind“ (zu dt. „Wirbelwind“) soll die Besucher auf eine Reise aus physischen und visuellen Empfindungen entführen. Dabei wechseln sich dunkle Passagen sowie helle Spiralen ab, mit einer Rutschgeschwindigkeit von bis zu 25 Stundenkilometern.

Raging Waters Sydney Whirlwind Artwork

Eine Konzeptzeichnung zeigt bereits, wie die „Whirlwind“ aussehen soll. (Foto: Raging Waters Sydney)

Die Wasserrutsche soll ebenfalls auf dem „Tower 1“ entstehen, der bisher die Wasserrutschen „H2Go“ und „360 Rush“ beheimatet. Zudem plant Parques Reunidos Änderungen in der Gastronomie: So sollen neue Restaurants hinzukommen. Außerdem plant man die Überarbeitung bereits bestehender Verkaufsstellen.

Zudem gab der Park bekannt, dass man sich bemühe, Besuchern mehr Schatten zu spenden. Dazu soll der Event-Bereich für Gruppen überarbeitet werden, für VIP-Gäste sollen neue Hütten entstehen.

Für den nächsten Ausflug: Günstige Ticket-Angebote sichern!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *