Neue Überkopf-Attraktion eröffnet 2018 an der Wasserkuppe

AnzeigeADC
Luna Loop - Wasserkuppe
Bildquelle: Wiegand Erlebnisberge GmbH

Die Ski- und Rodelarena Wasserkuppe präsentiert zur Saison 2018 mit „Luna Loop“ eine neue Überkopf-Attraktion. Fahrgäste können auf einem Rundkurs Loopings erleben.

AnzeigeADC

An der Wasserkuppe, dem höchsten Berg der Rhön in Hessen, wartet ein neues Fahr-Erlebnis auf Besucher. Die Ski- und Rodelarena am Nordhang hat ihr Attraktions-Angebot um ein Luna Loop-Fahrgeschäft erweitert, bei dem Fahrgäste auf einem Rundkurs mehrere Überkopf-Momente erleben können.

Bis zu zwei Personen können in der Gondel der Attraktion Platz nehmen, die sich auf einem Rundkurs mit kleinen Wölbungen im Kreis bewegt und sich dabei überschlagen kann. Loopings sowohl vorwärts als auch rückwärts sind möglich.

Looping - Wasserkuppe

In der Gondel können sich Fahrgäste überschlagen. (Foto: Wiegand Erlebnisberge GmbH)

Das Fahrgeschäft stammt vom österreichischen Hersteller Sunkid und ist nach einem Münzeinwurf selbständig startbar.

Mit der Luna Loop-Attraktion erweitert die Ski- und Rodelarena Wasserkuppe ihr Angebot an familienfreundlichen Fahrgeschäften, das auch einen Alpine-Coaster, eine Sommerrodelbahn und eine rasante Hänge-Gondelfahrt bietet. Für weiteren Freizeit-Spaß und Aktivität sorgen auch eine Holzkugelbahn und ein Kletterwald.

Die neue Überkopf-Anlage ist bereits fertiggestellt und zum Start der neuen Sommer-Saison 2018 am 6. April einsatzbereit.

Für den nächsten Ausflug: Günstige Ticket-Angebote sichern!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *