Pläne für Flamingo Land Coast werden konkret: Neuer Freizeitpark soll in Scarborough entstehen

Anzeige
Neuer Freizeitpark Flamingo Land Coast Artwork
Bildquelle: Flamingo Land

Im englischen Scarborough soll unter dem Namen Flamingo Land Coast künftig ein neuer Freizeitpark entstehen, der sich überwiegend in einer großen Indoor-Halle befinden soll. Nun wurden neue Entwürfe gezeigt.

Anzeige

Bereits seit mehreren Jahren plant der englische Tier- und Freizeitpark Flamingo Land den Bau eines zweiten Themenparks an einem anderen Standort (wir berichteten). Der neue Freizeitpark soll in den nächsten Jahren auf dem Gelände eines ehemaligen Theaters an der Küste der im Osten des Landes gelegenen Stadt Scarborough in der Grafschaft North Yorkshire entstehen. Nun wurden neue Entwürfe für das Projekt enthüllt.

Anders als das originale Flamingo Land soll der neue Freizeitpark unter dem Namen Flamingo Land Coast größtenteils im Inneren eines großen Gebäudes entstehen, das auf der Fläche des ehemaligen Kinos und Theaters „Futurist Theatre“ errichtet werden soll. Der Komplex, in dem auch schon die Beatles zu Gast waren, wurde 1921 eröffnet, musste 2014 jedoch schließen und wurde im letzten Jahr für mehr als vier Millionen Euro abgerissen.

Neuer Freizeitpark Flamingo Land Coast Artwork

Der Freizeitpark soll sich überwiegend im Inneren des Gebäudes befinden. (Foto: Flamingo Land)

Die Pläne für Flamingo Land Coast sehen unter anderem den Bau eines rund 60 Meter hohen Freifallturms sowie einer Achterbahn vor. In einem vierstöckigen Gebäude sollen neben Restaurants auch diverse Spielbereiche entstehen, wie die BBC berichtet.

Der Bezirksrat von Scarborough ist von den Plänen bislang überzeugt. Zuletzt wurde eine Umweltverträglichkeitsprüfung beantragt. Auch eine öffentliche Konsultation soll stattfinden.

Jetzt neu: Erfahrungen teilen und Flamingo Land bewerten!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *