Neues „Schloss der Sagen“ in Tibidabo feiert Eröffnung

AnzeigeADC3
Castell de Contes Tibidabo Fassade
Bildquelle: Tibidabo

Tibidabo hat mit dem „Schloss der Sagen“ eine neue Durchlauf-Attraktion eröffnet. Sie entführt in Märchen aus aller Welt und lädt Besucher zum Mitmachen ein.

AnzeigeADC2

Ursprünglich bereits zur Eröffnung im Sommer 2018 angekündigt (wir berichteten), hat Tibidabo nun kurz nach dem Ende der Hauptsaison am 10. November 2018 seine neue Attraktion „Castell dels Contes“ (dt. etwa „Schloss der Sagen) eröffnet. Es handelt sich dabei um eine Erneuerung der Durchlauf-Attraktion „Castell misteriós“, die ursprünglich bereits 1955 eingeweiht wurde.

Der Freizeitpark am gleichnamigen Berg Tibidabo im spanischen Barcelona hat in Zusammenarbeit mit dem Architekten Dani Freixes des Ateliers Varis Arquitectes eine Attraktion geschaffen, die Besucher mit auf eine Reise in Märchen aus aller Welt mitnimmt. Über drei Etagen entdecken sie Elemente unter anderem aus Aladdin, Dornröschen, Schneewittchen, Peter Pan, der Zauberer von Oz und Hänsel und Gretel. In einigen Räumen können Besucher auch interaktiv in die Geschichten eintauchen.

Das „Schloss der Sagen“ wurde mit der Erneuerung durch einen Aufzug barrierefrei gestaltet. Es richtet sich an Familien mit Kindern im Alter zwischen 5 und 10 Jahren.

Eine weitere Modernisierung einer alten Attraktion hat Tibidabo auch bereits angekündigt: 2020 soll die historische Standseilbahn ein neues Design erhalten und mehr Komfort bieten.

Jetzt neu: Erfahrungen teilen und Tibidabo bewerten!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *