„Olympia Looping“ kommt 2019 nach Köln zum Frühlingsfest

Anzeige
Olympia Looping Achterbahn bei Nacht
Bildquelle: Olympia Looping

Das Kölner Frühlings-Volksfest wartet 2019 mit einer Rekord-Achterbahn auf: Mit dem „Olympia Looping“ gastiert in diesem Jahr die größte transportable Achterbahn der Welt.

Anzeige

Über 25 Jahre lang ist die Bonner Schausteller-Familie Barth bereits mit dem „Olympia Looping“ unterwegs. 2019 hat die Rekord-Achterbahn beinahe ein Heimspiel – sie kommt zum Frühlingsfest nach Köln. Das gab die Gemeinschaft Kölner Schausteller e.G. offiziell bekannt.

„Für Superlativen sind die Kölner Volksfeste bekannt. Jetzt setzt die GKS e.G. noch mal einen drauf.“, so die Schaustellergemeinschaft. „Zum Frühlingsvolksfest (20. April bis 5. Mai 2019) kommt der ‚Olympia Looping‘, die größte transportable 5er-Loopingbahn der Welt.“

Tatsächlich ist der „Olympia Looping“ die größte transportable Achterbahn überhaupt. Die 900 Tonnen schwere Anlage wartet mit insgesamt fünf Loopings auf, durch die Fahrgäste mit einer Geschwindigkeit von bis zu 100 Stundenkilometer rauschen. Dabei wirken Kräfte von bis zu 5,2 g auf die Insassen.

Köln stellt jedoch keine Premiere für den „Olympia Looping“ dar. Bereits 1996 war Barth hier das erste Mal mit seiner Rekord-Achterbahn zu Gast. In den letzten Jahren machte die Anlage jedoch nur auf wenigen Festplätzen Halt – vor allem auf dem Oktoberfest, dem Wiener Prater und dem Londoner Hyde Park zum Winter Wonderland.

Für den nächsten Ausflug: Günstige Ticket-Angebote sichern!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *