Parc Sindibad 2018 neu mit „Al-Mouja“: Wildwasser-Rafting eröffnet

Anzeige
Parc Sindibad Rafting Al Mouja
Bildquelle: Parc Sindibad

Der marokkanische Parc Sindibad erweitert sein Attraktions-Angebot mit „Al-Mouja“ um ein neues Wildwasser-Rafting. Die Neuheit stammt vom italienischen Hersteller Zamperla.

Anzeige

Der Parc Sindibad eröffnete mit „Al-Mouja“ am 20. Juli 2018 die neueste Attraktion im marokkanischen Freizeitpark, die vor allem das Angebot an Fahrgeschäften für heiße Sommertage erweitert. Im Wildwasser-Rafting fahren die Gäste eine ins Wasser mündende, kurvenreiche Abfahrt in einer Rinne hinunter und erhalten so eine angenehme Abkühlung.

Die Mitfahrer sitzen in „Al-Mouja“ in runden Rafting-Booten, die Platz für bis zu sechs Personen bieten. Zu Beginn der Fahrt werden die Boote per Vertikalaufzug in die Höhe transportiert, bevor die Fahrgäste in ihnen eine kurvige Abfahrt hinunterfahren, die geradewegs ins erfrischende Wasser führt. Daraufhin fahren die Boote durch einen Wasserkanal zurück in Richtung Station.

Die neue Rafting-Attraktion wurde von der italienischen Firma Zamperla hergestellt, die für Freizeitparks auf der ganzen Welt tätig ist. Für die Neuheit investierte der Freizeitpark nahe Casablanca etwa 1,8 Millionen Euro.

Neben dem neuen Wildwasser-Rafting zählen unter anderem eine große Looping-Achterbahn und ein Freifallturm zum Portfolio des Parc Sindibad.

Für den nächsten Ausflug: Günstige Ticket-Angebote sichern!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *