Parque de Atracciones de Madrid erweitert 2019 „The Walking Dead Experience“

Anzeige
The Walking Dead Experience Parque Atracciones de Madrid
Bildquelle: Parque de Atracciones de Madrid

Die „The Walking Dead Experience“ im Parque de Atracciones de Madrid ist in Zukunft noch aufregender. Die aufpreispflichtige Attraktion wurde um neue Szenen erweitert.

Anzeige

Unerschrockene Besucher des Parque de Atracciones de Madrid und Fans der Serie The Walking Dead dürfen sich auf eine Erweiterung der „The Walking Dead Experience“ in dem spanischen Freizeitpark freuen. Die Durchlauf-Attraktion wurde 2019 um zwei Szenen erweitert.

Wer die „The Walking Dead Experience“ wagt, darf in Zukunft auch „eine neue Form des Terrors durch einen höllischen Ofen mit Spezialeffekten“ erleben. Darüber hinaus erwartet Besucher jetzt der aus der Serie bekannte Schulbus, durch den die Zombies wandern werden. Denn bei der Attraktion entdecken Besucher nicht nur die Kulissen aus The Walking Dead, sondern auch Schauspieler sorgen für Angst und Schrecken.

Ein Besuch der „The Walking Dead Experience“ ist nicht im regulären Eintrittspreis des Parque de Atracciones de Madrid enthalten. Für das Erlebnis wird ein zusätzliches Entgelt in Höhe von 5 Euro pro Person und Durchgang erhoben.

In Deutschland gibt es im Schwesterpark Movie Park Germany mit „The Walking Dead Breakout“ eine ähnliche Attraktion.

Jetzt neu: Erfahrungen teilen und Parque de Atracciones de Madrid bewerten!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *