Phantasialand 2020 erstmals ohne Saisonpause: Freizeitpark bleibt bis Januar 2021 durchgehend geöffnet

Anzeige
Phantasialand Wellenflug
Bildquelle: Phantasialand
Anzeige

Das Phantasialand legt 2020 keine Pause zwischen der Sommer- und Wintersaison ein. Bis einschließlich 24. Januar 2021 bleibt der Freizeitpark bei Köln durchgehend geöffnet.

Von Anfang bis Ende November blieben die Tore des Phantasialand in der Vergangenheit jedes Jahr drei Wochen lang geschlossen, damit sich der Freizeitpark auf den Phantasialand Wintertraum vorbereiten konnte. „Nachdem der Themenpark mit seinen beiden Erlebnishotels aufgrund der Entwicklungen rund um das Coronavirus jedoch erst deutlich später als üblich öffnen konnte, wird in diesem Jahr auf die Schließzeit verzichtet.“, kündigt das Phantasialand an.

Die Sommersaison 2020 geht direkt in den Wintertraum 2020/2021 über. Die Sommersaison läuft damit durchgehend bis zum 20. November 2020, der Wintertraum knüpft nahtlos am 21. November 2020 an und dauert bis zum 24. Januar 2021.

Anzeige

„Mit dieser durchgehenden Öffnung bietet Deutschlands beliebtester Freizeitpark seinen Gästen drei Wochen mehr Zeit für Erlebnisse zum Lachen, Träumen und Genießen – gemeinsame Momente, die gerade jetzt so wertvoll sind.“, so das Phantasialand. „Gleichzeitig nutzt das Familienunternehmen die Chance, verlorene Zeiten zumindest ein wenig nachholen zu können.“

Phantasialand Wintertraum - Kettenkarussell bei Nacht

Der Übergang von der Sommersaison zur Winter-Öffnung geschieht 2020 erstmals ohne Schließzeit. (Foto: Kevin Graap, Parkerlebnis.de)

Für den nächsten Ausflug: Günstige Tickets ab 47,50 Euro sichern!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.