Phantasialand gibt Termin für Fantasypride 2019 bekannt: LGBT-Event findet wieder früher statt

Anzeige
Phantasialand Fantasypride 2018
Bildquelle: Tom Pe, Fantasypride

Auch 2019 lädt das Phantasialand wieder Lesben, Schwule, Bisexuelle, Transgender und deren Freunde zum Fantasypride ein. In diesem Jahr findet die 16. Auflage des LGBT-Events wieder deutlich früher statt.

Anzeige

Das Phantasialand lädt in der bevorstehenden Saison zur nunmehr 16. Ausgabe des Fantasypride. Nachdem das beliebte LGBT-Event in den vergangenen Jahren im September den Abschluss der CSD-Saison bildete, findet die Veranstaltung für Lesben, Schwule, Bisexuelle, Transgender und deren Freunde 2019 wieder deutlich früher statt. Das Phantasialand heißt alle Teilnehmer des diesjährigen Fantasypride am 29. Juni 2019 willkommen.

Der Fantasypride fand bereits viele Jahre lang im Juni statt, bis man sich 2016 auf einen neuen Termin im September festlegte. Nun kehrt man zum traditionellen Zeitraum zurück.

Neben Fahrspaß auf den zahlreichen Attraktionen erwartet Gäste auch 2019 wieder der Wet-T-Shirt-Contest auf einer großen Open-Air-Bühne auf dem Kaiserplatz, auf der auch Akrobaten, Travestiekünstler, Sänger, Comedians und Draq Queens auftreten werden.

Nach der abendlichen Fantasypride-Show im „Silverado Theater“ startet ab 22 Uhr die große Fantasypride-Party in der Indoor-Themenwelt „Wuze Town“. Gäste werden auf zwei Tanz-Areas bis in die Morgenstunden mit heißen Beats verwöhnt und können zwischendurch eine Fahrt mit den Achterbahnen „Winja’s Fear & Force“ unternehmen.

Der Ticket-Vorverkauf für den 16. Fantasypride ist bereits gestartet.

Für den nächsten Ausflug: Günstige Tickets ab 34,50 Euro sichern!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *