AnzeigeADC2

Phantasialand im Winter: So zauberhaft ist der Wintertraum!

AnzeigeAS
AnzeigeADC2

Nach einer erlebnisreichen Sommersaion lädt das Phantasialand in der kalten Jahreszeit von Ende November bis Mitte Januar jährlich zum Wintertraum ein, in dem für die Besucher ein Meer aus Lichtern und winterlichen Dekorationen erstrahlt. Während die Gäste tagsüber den Fahrspaß auf zahlreichen Attraktionen genießen, tauchen sie abends in eine atmosphärische Welt voller funkelnder Lichter ein und können zum Tagesabschluss ein abwechslungsreiches Feuerwerk betrachten.

Fahr-Attraktionen und Zusatzangebote im Phantasialand im Winter

Inmitten der Lichter und glitzernden Winterwelten dürfen die Fahr-Attraktionen nicht fehlen. Während der kalten Jahreszeit sind alle Indoor- und Outdoor-Attraktionen – außer vereinzelte Wasserattraktionen wie die Rafting-Attraktion „River Quest“ – geöffnet. Dazu zählt auch die Wildwasserbahn „Chiapas – DIE Wildwasserbahn“ und die neue Katapult-Achterbahn „Taron“, die bis zu einer Temperatur von -10 Grad Celsius in Betrieb gehen kann.

Extra für den Wintertraum erwarten Besucher im Themenbereich „Berlin“ außerdem viele weihnachtliche Stände, die winterliche Köstlichkeiten für jeden Geschmack – darunter deftige und süße Leckereien wie Flammlachs, würzige Gulaschsuppe und warmen Strudel – anbieten. Zum Aufwärmen bieten sich ein heißer Kakao, Glühwein oder Punsch an.

Außerdem lädt im Themenbereich „Berlin“ eine große Eislauffläche am Kaiserplatz dazu ein, auf Schlittschuhen vergnügliche Runden zu drehen und vor den Kulissen Berlins Pirouetten zu vollführen. Für den Schlittschuhverleih wird eine Gebühr erhoben, es können aber auch eigene Schlittschuhe mitgebracht werden. Bei schlechten Witterungsverhältnissen ist die Nutzung der Eislauffläche nicht möglich.

Winterliches Parkbild

Während des Wintertraums verwandelt sich das Phantasialand in eine weihnachtlich dekorierte Winterlandschaft, in der Besucher auf viele Tannenbäume und kleine Schneehügel treffen. Geschenkschleifen und glitzernde Dekoration in vielen Bereichen des Freizeitparks runden das an die Jahreszeit angepasste Parkbild ab und eine große geschmückte Tanne auf dem Kaiserplatz in der Parkmitte zieht die Blicke aller Gäste auf sich.

Abends erleuchten tausende Lichterketten und Fackeln den Park und erzeugen eine weihnachtliche Atmosphäre, die im gesamten Park mit winterlicher Musik untermalt wird. Neben Fahrten im Dunkeln auf den Attraktionen stellt auch ein regelmäßig feuerspeiender Drache im Themenbereich „China Town“ eines der abendlichen Highlights des Phantasialand im Winter dar.

Show-Angebot des Winter-Phantasialand

Während des Wintertraums passt das Phantasialand sein Show-Angebot auf die Jahreszeit an und bietet mehrere winterlich inszenierte Shows voller Akrobatik, Comedy und Gesang an, die Besucher in eine behaglichen Weihnachtsatmosphäre versetzen sollen.

Im Dunkeln erschafft die Abendshow „Tiempo de Fuego“ im Themenbereich „Mexico“ schließlich ein kraftvolles Zusammenspiel von Lichtprojektion und Feuer, während die Abschluss-Show „The Magic Rose – Spirit of Light“ eine Wintergeschichte über den ewigen Kampf zwischen Gut und Böse und als Highlight ein abschließendes Feuerwerk mit musikalischer Untermalung bietet.

AnzeigeADC2