Hotelkomplex „Planet Safari Lodge“ 2019 im Planète Sauvage eröffnet

Anzeige
Planet Safari Lodge Planète Sauvage
Bildquelle: Planète Sauvage

Im Zoo und Safaripark Planète Sauvage hat die Hotelanlage „Planet Safari Lodge“ eröffnet. Dort können Besucher mitten in der Natur exotische Tiere in besonderer Weise hautnah erleben.

Anzeige

Seit dem Saisonstart im März 2019 gibt es im französischen Zoo und Safaripark Planète Sauvage in Port-Saint-Père an der Atlantikküste den neuartigen Hotelkomplex „Planet Safari Lodge“, der den Gästen das Gefühl geben soll, mitten wie in der afrikanischen Savanne zu leben und die faszinierende Tierwelt des Park erleben zu können – ohne dabei eine Fernreise nach Afrika machen zu müssen.

Zur Anlage des Planète Sauvage, in dem über 1.000 Tiere aus etwa 150 Arten leben, gehört auch eine Safaristrecke, deren Zusammensetzung den fünf Kontinenten mit den jeweiligen Tierarten – unter anderem Elefanten, Raubkatzen wie Geparden und Löwen, Nashörner, Flusspferde, Giraffen, Zebras und Bisons – nachempfunden ist.

Übernachtungsmöglichkeiten gibt es auf dem Gelände auch in Zelten, die teilweise im Stil von Jurten gestaltet sind, wie man sie etwa von mongolischen Nomaden in Zentralasien kennt. Die „Planet Safari Lodge“ ist mit ihren zehn Familienheiten im Vergleich dazu anspruchsvoller und bietet hohen Wohnkomfort.

Planet Safari Lodge Planète Sauvage Safaripark

Von der Lodge aus hat man einen faszinierenden Blick auf die Tiere des Parks. (Foto: Planète Sauvage)

Ihre Räumlichkeiten, in denen die Gäste ihren Aufenthalt verbringen, befinden sich in der Mitte eines Sees. Von dort aus hat man entweder von der Terrasse aus oder über große Fenster einen eindrucksvollen Blick auf die umgebende Natur und Tierwelt – ganz besonders bei Sonnenuntergang.

Der Terrassenbereich hat eine Fläche von 20 Qaudratmetern, die Wohnungen selbst umfassen weitere 50 Quadratmeter. Aufgeteilt sind sie in einen Elternraum und ein Dreibettzimmer für die Kinder sowie Badezimmer mit Dusche und separatem WC. Die Ausstattung umfasst außerdem eine Klimaanlage und WLAN-Zugang, Fernseher, Fernglas, Föhn, Wasserkocher und Mikrowelle.

Das kulinarische Angebot in der „Planet Safari Lodge“ präsentiert Menüs für Erwachsene und Kinder mit exotischer Note, die direkt vor Ort in der Lodge von einem Koch zubereitet werden. Für festliche Anlässe und Feiern sind gegen Aufpreis auch besondere Extras wie Champagner oder eine Geburtstagstorte möglich. Als gesunden Start in den Tag gibt es außerdem ein Bio-Frühstück. Danach kann man morgens zusammen mit einem Tierpfleger vor dem Eintreffen der Parkbesucher die Lemuren füttern.

Im Delfinarium können die Besucher als weitere Neuheit in der Saison 2019 halbtags zum Delfinpfleger werden und den Alltag dieser Tiere hinter den Kulissen begleiten. Die Verpflegung vorbereiten, Tiertraining und wissenschaftliche Informationen etwa zum Schutz der Meere stehen dabei auf dem Programm.

Für den nächsten Ausflug: Günstige Ticket-Angebote sichern!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *