Neue Piratenwelt im PLAYMOBIL-FunPark eröffnet: Das wird auf 5.300 m² geboten!

Anzeige
PLAYMOBIL-FunPark Piratenschiff
Bildquelle: PLAYMOBIL-FunPark

Der PLAYMOBIL-FunPark hat den bisher umfangreichsten Umbau seiner Geschichte abgeschlossen. Ab sofort lädt die neue Piratenwelt zu Abenteuern auf 5.300 Quadratmetern ein.

Anzeige

Der PLAYMOBIL-FunPark in Zirndorf bei Nürnberg empfängt kleine Seeräuber und Wasserratten ab sofort in seiner neuen, 5.300 Quadratmeter großen Piratenwelt. Sie ersetzt nach neunmonatiger Bauzeit die bisherige und rund 500 Quadratmeter kleinere Piraten-Themenwelt rund um den Piratensee.

Herzstück der neuen Piratenwelt im PLAYMOBIL-FunPark ist weiterhin der große Piratensee mit 1.400 Kubikmetern Fassungsvermögen. Blickfang ist darauf das neue Piratenschiff – 25 Meter lang, fast sechs Meter breit und 13 Meter hoch. Das hauptsächlich aus Robinienholz gefertigte Schiff wiegt etwa 30 Tonnen und wird von 65.000 Schrauben zusammengehalten. Neu ist auch ein rund 15 Meter langes Schiffswrack, das es zu entdecken gilt.

Den Piratensee können Besucher auf insgesamt zehn Flößen und zwei Ziehflößen überqueren. Dabei sind je ein Floß und ein Ziehfloß auch für Rollstuhlfahrer befahrbar, ebenso wie das Schiffswrack.

Playmobil FunPark Piratensee Floß

Auf den Floßen ist Geschicklichkeit gefragt. (Foto: PLAYMOBIL-FunPark)

Die neue Piratenwelt im PLAYMOBIL-FunPark hält außerdem eine geheimnisvolle Piratenlagune mit Versteck bereit und lädt kleine wie auch große Gäste dazu ein, Schätze im Sand zu finden und zu sammeln. Zahlreiche Spiel- und Wasserspritz-Elemente runden das neue Piraten-Erlebnis ab.

PLAYMOBIL-FunPark Piratenwelt

Das große Piratenschiff lädt zum Klettern und Erkunden ein. (Foto: PLAYMOBIl-FunPark)

Jetzt neu: Erfahrungen teilen und PLAYMOBIL-FunPark bewerten!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *