Plopsaland De Panne plant Groß-Attraktion zum 20. Jubiläum 2020

AnzeigeADC
Plopsa-CEO Steve van den Kerkhof in Prinsessia Kasteel
Bildquelle: Plopsa

2020 feiert das Plopsaland De Panne sein 20. Jubiläum – und plant dafür eine große neuen Attraktion. Dafür müssen Besucher zumindest 2018 noch auf eine Neuheit verzichten.

AnzeigeADC

Der meistbesuchte Freizeitpark Belgiens feiert 2020 seinen 20. Geburtstag – und weiß bereits, wie man das Jubiläum unterstreichen wird: mit einer neuen Attraktion. Das gab Steve Van den Kerkhof, Geschäftsführer der Plopsa-Gruppe, bekannt.

„Für unser zwanzigjähriges Jubiläum im Jahr 2020 planen wir wieder etwas Großes und Schönes“, so Van den Kerkhof im Gespräch mit Het Laatste Nieuws. Was genau Besucher mit der neuen Groß-Attraktion 2020 im Plopsaland De Panne erwarten wird, lies man noch offen.

In der bevorstehenden Saison 2018 wird es im Plopsaland De Panne erst einmal keine Neuheit geben, wobei für dieses oder nächstes Jahr eine neue Indoor-Attraktion in Aussicht gestellt wurde (wir berichteten). Dafür hofft man, in diesem Jahr mit dem Bau des großen Plopsaland-Hotels beginnen zu können. Weitere Unterkünfte sind in Zukunft in einem eigenen Feriendorf geplant.

Obwohl 2018 keine Neuheit im Plopsaland De Panne eröffnen wird, müssen Besucher auf eine alte Attraktion verzichten: Die Hänge-Achterbahn „Vleermuis“ wird in der bevorstehenden Saison nicht mehr in dem belgischen Freizeitpark zu finden sein. An ihrer Stelle wird vorerst ein Picknickplatz errichtet (wir berichteten).

Das Plopsaland De Panne wurde im Jahr 2000 eröffnet und ging aus der Übernahme des seit den 1930er Jahre bestehenden Meli-Park hervor.

Für den nächsten Ausflug: Günstige Tickets ab 31,50 Euro sichern!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *