Plopsaland De Panne präsentiert im Winter 2018 erstmals „Magisches Lichtfestival“

AnzeigeADC3
Plopsaland De Panne Heidi Wickie Lichtfiguren
Bildquelle: Plopsaland De Panne

Wer das Plopsaland De Panne im Winter 2018/2019 besucht, darf sich erstmals auch auf das „Magische Lichtfestival“ freuen. Dabei sind leuchtende Skulpturen der Parkmaskottchen zu entdecken.

AnzeigeADC2

Das Plopsaland De Panne öffnet als einziger Freizeitpark Belgiens auch im Winter seine Tore. In der Saison 2018/2019 dürfen sich Besucher dabei auf eine Neuheit freuen: das „Magische Lichtfestival“. Bis einschließlich 6. Januar sind dabei leuchtende Skulpturen der Parkmaskottchen zu entdecken.

„Wir haben uns entschieden, nichts dem Zufall zu überlassen und haben Experten aus China für die Erstellung der Licht-Skulpturen engagiert. Das Ergebnis sollte sicher sein!“, Sagte Wim Wauters, Parkmanager von Plopsaland De Panne. So sorgen handgefertigten Skulpturen von Samson, Bumba, Maya, Kabouter Plop und Prinsessia für ein magisches Lichtspiel.

Plopsaland De Panne Winter Schloss

Das Plopsaland De Panne im Winter zeigt sich im Lichterglanz. (Foto: Plopsaland De Panne)

Neben den leuchtenden Skulpturen erwartet Besucher auch ein weihnachtlich dekorierter Freizeitpark mit unzähligen Weihnachtsbäumen und tausenden Lichtern. Abends durchquert die Weihnachtsparade das Plopsaland De Panne mit funkelnden Weihnachtskostümen, Zinnsoldaten, Eisprinzessinnen und vielen anderen Charakteren. Außerdem findet täglich ein Treffen mit dem Weihnachtsmann auf dem Weihnachtsplatz statt.

Für den nächsten Ausflug: Günstige Tickets ab 31,50 Euro sichern!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *