potts park muss Saisonstart 2020 wegen anhaltender Coronavirus-Pandemie verschieben

Anzeige
potts park Pottwal
Bildquelle: potts park

Wegen der Coronakrise muss auch potts park mindestens bis zum 19. April 2020 seine Tore geschlossen lassen. Der Saisonstart, der eigentlich für den 4. April geplant, wurde nun auf unbestimmte Zeit verschoben.

Anzeige

Auch potts park in Minden ist von der anhaltenden Coronavirus-Pandemie betroffen und konnte daher nicht wie geplant am 4. April in die neue Saison 2020 starten. Wie lange der Freizeitpark noch geschlossen bleiben muss, entscheidet sich nach den Anordnungen der Behörden.

„Gemäß der Allgemeinverfügung der Stadt Minden dürfen wir derzeit unseren Park nicht öffnen. Die aktuelle Verfügung ist bis zum 19. April befristet. Wir müssen jedoch davon ausgehen, dass es im Anschluss nicht einfach normal weitergeht. Wir hoffen nach Ostern auf neuere Informationen seitens der Verwaltung beziehungsweise der Politik“, schreibt der Freizeitpark auf seiner neuen Facebook-Seite.

Für potts park besitze die Sicherheit der Gäste und Mitarbeiter immer höchste Priorität. „Wann der Saisonstart tatsächlich erfolgen wird, entscheidet sich nach den dann jeweiligen Anordnungen der Behörden“, stellt potts park auf einer eingerichteten Infoseite klar.

Jetzt neu: Erfahrungen teilen und Potts Park bewerten!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.